1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Win Accord minifestplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von 2 Rock G, 15. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2 Rock G

    2 Rock G ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    hallo erstmal :)

    ich hab eine win accord minifestplatte mit 20 gb... letztens war ich bei einer freundin weil ich ihren rechner formatiert hab.. hab ihre daten alle auf meine platte geladen gehabt ... bei der formatierung wurde jedoch die festplatte mitformatiert weil ichs verplant und die partition gelöscht habe...

    nun geht die platte nema.. kumpel hat versucht eine partition zu erstellen hat net geklappt... ne inetpage von dem hersteller hab ich net gefunden... kassenzettel ebenfalls net :(

    hat vielleicht jemand ahnung wie ichs wieder zum laufenbekommen könnt? danke :)
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    was ist das für eine Festplatte?
    intern oder extern .. , wie angeschlossen ?

    Womit habt ihr versucht, die Festplatte zu partionieren, mit welchem ergebnis bzw. Fehlermeldung ?

    Welches Win hast du?

    mfg

    edit:
    was steht alles auf dem gehäuse drauf ? name, firmenname .. typ .. ?
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
  4. 2 Rock G

    2 Rock G ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    ja hab die auf dem bild...!!!

    hab win xp die platte wird einfach erkannt kann aber nicht gelesen werden, ich weiss ehrlich gesagt jetzt nicht mit was er es partizioniert hat, glaub aber im msn dos modus , kenn mich da nicht wirklich gut aus...!!!
     
  5. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    wenn die Platte unter WIndow erkannt wird, dann mach mal folgendes (für XP) (VOn DOS formatieren rate ich grundsätzlich AB.

    öffne Systemsteuerung|Verwaltung|Computerverwaltung

    dort auf Datenträgerverwaltung, suche die Festplatte in der unteren Liste raus, rechtsklick drauf und partition löschen , falls überhaupt vorhanden, (es sollte nach diesem schritt nur noch unpartionierten Bereich auf der Festplatte geben, wenn nicht, evtl. noch ne vorhandene zweite Partition löschen.
    dann auf jeden fall neue partition erstellen, als Dateisystem evtl. auf FAT32 umstellen, wenn du sie auch auf älteren PCs ohne XP nutzen willst, sonst NTFS lassen, rest sowieso lassen.
     
  6. 2 Rock G

    2 Rock G ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    leider wird das ding nicht erkannt :( die treiber helfen auch net wirklich
     
  7. 2 Rock G

    2 Rock G ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    keiner ne lösung? :(
     
  8. sweet_paulchen

    sweet_paulchen ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    hallo! habe auch probleme mit meinem usb stick!! :(

    vorweg ich hab einen win accord usb stick/festplatte 2,2GB.

    bis gestern hat er auch problems funktioniert.
    jetzt jedoch scheint es als hätte er ein eigenleben.

    a.) manchen pc's an den ich ihn anstecke hängt sich zuerst der arbeitsplatz und danach der ganze computer auf.

    b.) bei einem notebook hat er nach dem anstecken alle desktop symbole anders angeordnet.

    c.) bei einem anderen wiederum erkennt er den usb stick zeigt jedoch in dem ordner keine dateien an obwohl sich welche darauf befinden.

    d.) bei meinem notebook verlangt er andauernd dass ich ihn an einen 6 root hub anschließe. wenn ich das mache, erkennt er ihn zwar problemlos, verlangt jedoch jedesmal einen neustart und wenn ich auf ihn klicke bekomme ich die fehlermeldung "datenträger bitte einlegen"

    da ich auch ubuntu/linux auf meinen rechner habe versuchte ich ihn dort aus.
    hier funktioniert er einwandrei, wird sofort angezeigt. auch die dateien die sich darauf befinden.
    wenn ich jedoch alle dateien davon lösche, zeigt er mir nur 900MB freien speicher an anstatt 2,2GB. ebenso zeigt er noch an das weitere 56% von ihm belegt seien obwohl keine dateien mehr sichtbar sind.

    jetzt habe ich versucht ihn dort zu formatieren. leider schlug dies jedoch fehl.

    was kann ich tun?! mein usb ist gegen mich :heul:
    hoffe von euch kann mir wer helfen.
    jetzt schon mal danke und liebe grüße!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen