1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme nach Prozessortausch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von lumpilump, 23. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Mir ist ein intel 2.4 Ghz Proz. abgeraucht weil der Luefter ohne Kuehlpaste angracht war, habe jetzt einen 2.4 drinnen.
    Aber immer wenn ich neu starte gibt er mir die Meldung : A new processor installed F1 for Setup or F2 to load defaults setting.
    Ich gehe dann ins Setup und stelle alles so ein wie es laufen muesste, aber nachdem ich neu starte kommt wieder diese Meldung. Als haette ich wieder den Processor ausgewechselt, die Batterie scheint aber zu funktionieren da er mir die Aenderungen die ich getaetigt habeanzeigt und somit gespeichert hat. Wenn ich F2 druecke startet er Windows ganz normal. Wo koennte das Problem liegen.
    Meine Daten : Asus P4P800-X
    intel 2.4 Ghz Lvl 2 Cache 1024
    Sata Festplatte.(die aber vor dem Austausch super lief und auch jetzt nachdem ich F2 gedrueckt habe).
    Ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen, kriege hier schon langsam Haarausfall.
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Das is weniger gut! Und du hast ihn mit dem selben ausgetauscht?
    1) Mach mal ein CMOS Clear -> Handbuch!
    2) Wenns wirklich die selbe CPU ist, hat ein BIOS update keinen Sinn, ansonsten auch das versuchen!
    ... und 3) Die Hitze, die die alte CPU zu teurem Grillgut verarbeitet hat, könnte dasselbe mit dem Board getan haben!

    Naja, viel Glück! :)
     
  3. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    habe ich auch gedacht (motherboard abgeraucht), aber was mich wundert , das ansonsten alles wie eine einslaeuft . Wenn ich mit f2 Winows hochfahren lasse.
    Ist eigentlich nur das Problem. Wie kann ich das testen?
     
  4. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Sorry das ich zweimal poste aber ich wollte noch sagen das ich den Cmos clear schon gemacht habe( ich habe sogar die ganze Batterie herausgenommen, deswegen bekomme ich jetzt neuerdings die Meldung"Chassis intruted ".
    Selbst nachdem ich die Batterie wieder eingesetzt habe.
    Zudem habe ich aber auch noch den clear mit den Jumpern gemacht. Weiss jetzt echt nicht mehr weiter.
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Die Chassis intrusion kannst du im BIOS abschalten, dass er dir wenigstens da nichtmehr meckert! ;)
    Der Kühler ist richtig montiert? Nicht zuviel Wärmeleitpaste nehmen, nur weil vorher überhaupt keine drauf war...
    Eine Möglichkeit wäre noch, die CPU auf nem anderen Board zu testen! Jetzt sind die an sich natürlich selten "halb kaputt", sondern laufen 100% oder überhaupt net! Aber man hat ja schon Pferde vor der Apotheke, und so...
    Jetzt muss ich nochmal fragen, is es die selbe CPU die vorher auch drin war? In dem Fall dürfte er nämlich garnicht merken, dass die gewechselt worden ist!
    Wird immer wahrscheinlicher, dass er das Board gleich mitgekocht hat, leider...
     
  6. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Nun ist ein neuer Prozessor drin , anstatt 2.8 jetzt 2.4!
    Wie kann ich es eindeutig feststellen das das Board defekt ist?
    Was mich wie gesagt wundert ist , das ich ganz normal unter Windows arbeiten kann.
    Habe keinerlei Fehrlermeldungen bekommen.
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Was genau sind das beides für CPUs? Es gibt nämlich von beiden ein paar verschiedene! Worauf ich hinaus will, die haben unterschiedliche FSBs! den 2,4er gibts mit FSB 400/533/800, den 2,8er nur 533 oder 800! Finde das mal raus, zb. mit Everest! Könnte sein, dass du versuchst ihm n falschen FSB aufzuzwingen, und dann motzt er!
     
  8. Mr Tooxer

    Mr Tooxer Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    38
    ...wenn Du nach dem Clear-CMOS und Rechner-Start die Meldung "Chassis intruted" erhälst u. der PC weiter nix macht ist zu99% das Board hinüber...Ich glaube da hast Du etwas zu viel gegrillt... :D
     
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Langsam... Wenn er nachm CMOS Clear sagt Chassis intruted, kann auch das Gehäuse offen sein, die Chassis intrusion standardmäßig auf enable stehen und das Board noch gut sein! ;)
    Deckel zu und nochmal versuchen! Wenn er dann immernoch das selbe sagt, is das Board im Eimer
     
  10. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Dank dir fuer den Tipp, das hoere ich doch gerne wenn es noch Moeglichkeiten gibt die Grillparty fuer mein Board zu verschieben.

    Da ich mich nicht so auskenne habe ich mit siSoft einfach ein Screenshot von dem scan gemacht, vielleicht kannst du was herrauslesen. Was ich daraus erkennen kann ist das der Prozessor einen frontside Bus von 4*133 = 532.
    Scheint also okay zu sein.
    Sorry das ich ein bmp bild angehaengt hatte doch ist mir auf die schnelle nichts besseres eingefallen.
    Ich danke fuer deine Muehe und Hilfe.
    Lade dich auch zur naechsten Grillparty bei mir ein, dann verheize ich extra einen 4 Ghz Proz .
    Habe mal ein paar Tests gemacht und habe keinerlei Fehlermeldungen bekommen!
     
  11. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Das mit dem anhaengen hat nicht so geklappt !
    Bei SiSoft gibts es nach dem Prozessortest eine Ausgabe die nennt sich"eingestufte Geschwindigkeit" Dort steht 2400 Mhz / 4*133 Mhz
    Hoffe es hilft was.
     
  12. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Das mit dem Chassis war mein Fehler , habe beim Batterieausbau an dem Jumper rumgespielt.
    Bin aber langsam echt am Verzweifeln da ansonsten alles gut laeuft. Verstehe das einfach nicht!Das Betriebssystem laueft einwandfrei aber am Anfang ist halt immer diese Meldung mit dem
    Cpu und ich muss halt immer die default Einstellungen laden.
    Kann es wirklich sein das das Board defekt ist?
    Gibt es keine Software mit der ich mein board auf Herz und Nieren testen kann?ankeforever ich danke dir nochmal weil das du bis jetzt nicht locker gelassen hast.
    Naja ich wuensche euch eine gute Nacht.
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Möglich is das schon! Da du ja den alten Prozzi drauf gebraten hast, und nach CMOS Clear etc., ist wie gesagt sogar ziemlich wahrscheinlich, leider...
    Andere Möglichkeit: Die sterbende CPU könnte das Netzteil mitgerissen haben, so dass das jetzt nichtmehr genug Saft liefert (nach dem Einschalten) und das BIOS bzw. das Board "verwirrt"! Geh mal nach nem Kaltstart ins BIOS und sieh nach wie die Spannungen auf der 3,3/5/12V Leitung sind! Möglichst flott nach dem Einschalten das ganze...
    Wenn die Spannungen sehr niedrig sind (ausserhalb +/-5%), haben wir auch den Schuldigen! Dann kann das Board mit ein bisschen Glück noch gut sein! :)
     
  14. lumpilump

    lumpilump Byte

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    8
    Hab ich auch versucht , scheint wohl wirklich am Mainboard zu liegen . Echt komisch das ich ansonsten alles machen kann. Werde mich wohl damit abfinden muessen entweder mit diesem Fehler zu leben oder ein neues zu kaufen.
    ich danke dir nochmal fuer deine Hilfe, und verspreche dir das ich dich auf meine naechste Grillparty einlade!
    :)
    Dank dir und machs gut!
     
  15. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich bring auch n Salat mit! :D
    Aber dann würde ich nicht allzulange warten mit dem neuen Board, bevor es was abschießt! Spätestens wenn noch weitere Fehler auftauchen, würde ich es sofort tauschen...
    Naja, bis denne! ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen