1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme nach Scandisk

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mgrundmo, 12. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mgrundmo

    mgrundmo ROM

    Seit gestern habe ich folgendes Problem:
    Nachdem Windows weder im normalen noch im abgesicherten Modus gestartet ist habe ich den Computer mit der bootdisk gestartet und anschliessend scandisk ausgeführt. Scandisk hat auch einige Probleme gefunden wobei diverse neue Verzeichnisse angelegt wurden DIR00001 z.B. Leider liess sich das System auch danach nicht starten. anschliessend habe ich die ganze Procedur nochmal gemacht. Mitlerweile haben sich meine ursprünglichen Dateien auf ca 1000 dieser DIRxxxxx verteilt. Gibt es noch eine chance die Daten zu retten?
     
  2. Comanche

    Comanche Byte

    Hi,

    die Verzeichnisse DIR000.. sind alles von Scandisk reparierte Verzeichnisse, nur die Namen stimmen nicht mehr.
    Das gleiche trifft auf Dateien zu (FILE000..).
    Eventuell läst sich ja, anhand der Unterverzeichnisse, erkennen wie das Verzeichniss heißt.
    Dan kann man es wieder umbenennen.

    Ciao Jörg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen