1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme Pixelview GF2Ti

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mi.schr, 29. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mi.schr

    mi.schr ROM

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    3
    Habe das Elitegroup K7VTA3 mit Athlon XP 1500. Darauf sitzt eine Pixelview mit Geforce2Ti 64MB DDram. Habe mir den Rechner vor einer Woche zusammengebaut, lief auch alles sehr gut.

    Doch als ich ein paar Spiele starten wollte (Civilization 3, Desperado, Sim City 3000), hängten sich alle Spiele auf. Habe sämtlich Treiber upgedatet bzw. neu installiert auch den Detonator habe ich installiert. Brachte alles nichts. Ich glaube das ist ein Hardware-Problem. Kennt jemand das Problem??

    Brauche dringend Hilfe.
     
  2. penDEJO

    penDEJO Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    53
    Shalom,

    was verstehst du unter aufhängen? Komplettes einfrieren des Rechners oder kommst du dann noch zurück in Win?

    Also ich hab mir damals nen 1400 und das selbe drecksboard geholt und mittlerweise musste ich das DIng 3 mal einschicken! Das Board war bis jetzt immer kaputt. Da kannst du auch nichts mit BIOS Updates machen, nix das Board ist kaputt. Also bei mir wars so: PC hat sich nach ner Zeit slebst ausgeschaltet (Bild war zwar noch da, aber der Rechner war weg). Ich hab dann den FSB auf 122 gestellt und dann lief der Rechner mit 1240 MHZ oder so zwei Wochen ganz gut. NAch den Zwei Wochen ging gar nichts mehr. Also hab ich das Drecksding eingeschickt und es kam wieder zurück. Lief mit 1400 MHZ aber EXTREEEEEMMMM Unstabil. Nur Spiele ließen sich installieren und spielen. Proggies konnten erst gar nicht installiert werden. Also wieder eingescickt und dassselbe nochmal. Jetzt ist der REchner wieder in der RMA von Mindfactory.de (*******verein).

    Also wenne noch fragen hasst: ********@epost.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen