1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme Radeon 9700pro mit Pentium4??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hedgehog23, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hedgehog23

    hedgehog23 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo.
    ich habe mir einen neuen Rechner zusammengekauft.
    Habe Probleme sobald ich die Grafikkarte mehr belasten will. sprich spielen will. Der Rechner stürzt in einer regelmässigkeit ab das ich heulen könnte. Ich weiss aber nicht woran es liegen kann. Am Betriebssystem?? Habe Windows XP drauf.Vertragen sich meine Hardware Komponenten nicht (siehe unten)??
    Kommt die Karte{mein Board noch nicht mit der 8x AGP Beschleunigung klar. Mein Board unterstütz 8x.
    Wichtigste Teile: Board:-Epox 4SDA5+ CPU:-Pentium 4 2.533 Ghz Grafikkarte: Sapphire Radeon 9700 Atlantis Pro Ram:-DDR 333 512 mb

    Mein Kumpel hat genau die gleiche Karte mit AMD 1600+ und 512 mb DDR RAM. Bei ihm läuft alles.

    Kann mir wer da draussen mit hilfreichen Tipps beistehen.

    Danke im voraus.
     
  2. hedgehog23

    hedgehog23 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    Habe Powerstrip benutzt.Ging auf 4x zu stellen. Das Problem ist leider noch nicht behoben.Rechner stürzt noch genauso ab. Bleibt mir nur noch System neu installieren und DirectX 9a weglassen. Und natürlich hoffen das es dann funktioniert.
     
  3. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    DirectX loswerden war schon immer ein Problem... ich fürchte Du mußt Dein System neu installieren. Zukünftig würde ich die Finger von Betas lassen...
    AGP8 ist wie einige schon sagten generell instabil, müßte sich aber zumindest mit Powestrip runterschalten lassen (wenns schon im BIOS keine Option gibt, was mich aber sehr wundern würde).
     
  4. hedgehog23

    hedgehog23 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    ja habe auch schon überlegt das es eventuell an DirectX9a liegen könnte. Nur ist es leider nicht ganz so einfach es wieder vom Rechner zu bekommen. Den deinstallieren lässt es sich nicht und eine jüngere Version will er nicht drübermachen.
    Hast Du in dem Fall eine Idee??
     
  5. hedgehog23

    hedgehog23 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    9
    BIOS Update gibt es noch nicht. Board zu neu. GRAKA Treiber habe ich einige ausprobiert. Habe DirectX9 beta drauf. wie kann mann 4x AGP im Bios einstellen??
    Mache ich es im XP soll ich dann neu hochfahren und es ist wieder auf 8xHabe 400 Watt Netteil und GRAKA ist auch extra angeschlossen
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo,
    die Benutzung von DirectX9 Beta ist nicht unbedingt empfehlenswert.
    Werde mir nacher mal das Handbuch zum Board ansehen.

    MfG Steffen
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, es gibt zur Zeit teilweise Probleme mit AGP 8x, wenn dein System mit AGP 4x läuft, solltest du Treiber- und BIOS (BIOS)-Updates abwarten.
    Was steckt für ein Netzteil in deinem Rechner ? Ist die Radeon richtig angeschlossen (Zusatzstromversorgung)?
    Hast du EPOX schon mal bemüht ... Supportanfrage ?http://www.elito-epox.com/techsupp/supportform.htm

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen