Probleme Windows/Linux

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Ganxxxta, 21. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ganxxxta

    Ganxxxta Byte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    ich habe an meinen pc 2 festplatten angeschlossen, eine mit 160GB (Windows) und eine mit 4GB(Linux(nur mal zum testen)). Das Problem ist: ich habe jetzt das neue linux fedora 3 und eine festplatte mit 10GB die ich gegen die 4er austauschen möchte. Aber sobald ich die 4er platte ausbaue und nur windows starten will, zeigt mir mein pc beim booten den Fehler: GRUB hard disk error. Ich habe keine ahnung, wie ich den pc ohne 2. platte zum laufen bringen soll. Knn mir da jemand weiterhelfen? Danke im voraus!
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Ganxxxta,

    die Windowsplatte ist im BIOS als Bootfestplatte eingetragen. Bei Deiner Linuxinstallation hast Du den Bootmanager GRUB in den MBR dieser Platte eintragen lassen.
    Grub bootet in zwei Etappen:
    Erst erfolgt der Zugriff auf den MBR der Bootplatte, dann wird auf die Datei menu.lst in Deiner Linuxpartition ( im Verzeichnis /boot) zugegriffen. Wenn Du aber die Platte entfernst, meldet Grub das Fehlen dieser Platte. ;)

    Entferne GRUB aus dem MBR der ersten Platte durch ein beherztes fdisk /mbr von einer Win98-Bootdiskette oder verwende den Befehl fixmbr in der Windows XP Konsole.

    Bei der nächsten Linuxinstallation kannst Du dann ja grub wieder neu installieren. :D

    MfG
    Rattiberta

    Edit wegen der Verwechslung von Dateiname und Verzeichnis :(
     
  3. Ganxxxta

    Ganxxxta Byte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    also Danke erst mal für die Tipps. Aber ich hab kein Win98 bootbisk. Und ich weiss net was du mit konsole meinst. Also wenn ich den befehl fixmbr bei eingabeaufforderung oder ausführen eingeb kommt die meldung unbekannter befehl.
    weisst du was ich falsch mache? danke im voraus
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Dies ist zwar ein Artikel aus der SuSE-Supportdatenbank, aber was das Vorgehen zur Entfernung von GRUB angeht, gibt es da keinen Unterschied zu Fedora:
    http://portal.suse.com/sdb/de/2002/09/fhassel_deinstall_grub.html

    Für Dich dürfte der Abschnitt "Vorgehen mit Mitteln von Windows XP" von Interesse sein.

    MfG
    Rattiberta
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Aber ich hab kein Win98 bootbisk
    Und? - Gibt es religiöse Gründe dafür? ...[1]

    Erzähl was über die Partitionierung Deiner Platten.

    -Ace-
    ____________

    [1] http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen