1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme WLan-Karte Netgear 54MBit WG311 mit Mainboard K7SOM in Betrieb zu nehmen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von matze1973, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matze1973

    matze1973 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Ich kann meine W-Lan Karte nicht mit meinem Mainboard in Betrieb nehmen!

    Mainboard: Elitegroup K7SOM
    Betriebssystem: Windows XP
    W-Lan-Karte: erst eine von Sitecom, jetzt Netgear 54MBit PCI WG311 g-Standard

    Irgendwie passieren bei der Installation der Karte die tollsten Dinge...
    1. Karte (Sitecom) läßt sich installieren und in Betrieb nehmen
    2. Am nächsten Tag fliegen die Treiber der Karte raus und das Gerät steht mit Fehler in der Windowssystemsteuerung

    dann alles mögliche ausprobiert, Steckplätze getauscht, Treiber deinstalliert und anschließend neu installiert, im BIOS alle möglichen Dinge eingestellt (verschiedene Onboard-Komponenten ausgestellt, um Konflikte zu vermeiden....) etc. etc.

    Dann zu Saturn gefahren, Karte gegen eine von Negear getauscht, dabei vom Verkäufer erfahren, daß die Karten von Sitecom in Verbindung mit XP Probleme machen können.

    Die Karte von Netgear macht aber bei meinem System genau die gleichen Probleme wie die von Sitecom. Das Teil läßt sich einfach nicht in Betrieb nehmen. Auch hier habe ich alle möglichen Dinge ausprobiert. Treiber deinstalliert, Steckplätze getauscht, Treiber neu installiert und im BIOS allen möglichen Kram eingestellt.
    Jetzt habe ich die Karte in einem anderen Rechner eingebaut und die Installation der Treiber läuft reibungslos durch, die Karte findet das Netzwerk auf anhieb und alles funzt.

    Was kann ich machen?
    Wer hat Erfahrung bei der Installation von W-Lan Karten bei Elitegroup Boards?

    Gruss
    Matthias
     
  2. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hast du die Möglichkeit, die Karte in einer ganz anderen Umgebung zu testen? Freund, Kollegen?
     
  3. matze1973

    matze1973 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    danke für die antwort....

    du meinst also, mein mainboard könnte defekt sein? haarriß usw.?

    wer weiß?

    das dumme ist nur das ich die karte in einem anderen rechner installiert habe, ebenfalls bestückt mit mainboard von elitegroup, diesmal ein k7vza.

    software installiert, funknetz gefunden, gesurft,
    rechner runtergerfahren, funknetz wird nicht mehr gefunden.

    wie kann das sein?


    gruss


    matthias
     
  4. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo Matze,
    was heisst Treiber rausgeflogen? Gelber Kreis mit schwarzen Ausrufezeichen im Gerätemanager?
    In meiner Laden- und Werkstattzeit hatte ich mal folgend geschilderten Problemfall auf dem OP-Tisch: Ein bei uns assemblierter und an einem Kunden verkaufter Rechner stürzte ab. Der Kunde stellte uns den wieder auf den Ladentisch. Der Gerätemanager von W98 zeigte für ein Gerät einen gelben Kreis mit schwarzen Ausrufezeichen. Der Treiber wurde neu installiert, das Gerät lief. Fertig. Glaubte ich. Der Kunde kam am nächsten Tag wieder und bekam ein Leihgerät. Das andere ging in die Langzeitbeobachtung. Erst tat sich garnichts, dann war der Fehler auf einmal wieder da. Treiber installiert, Fehler weg. Den Rechner von allen Seiten abgeklopft, Fehler wieder da. Treiber installiert, Fehler weg. Aufs MB gedrückt, Fehler da. MB ausgebaut, Versuchsaufbau auf dem Tisch, Treiber installiert, Fehler weg. Das MB angefasst, Fehler! MB getauscht, Problem verschwunden. Altes MB zum Hersteller, Defekt wurde bestätigt, Ersatz erhalten.

    Gruß
    Edgar
     
  5. matze1973

    matze1973 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    hallo wolfgang,


    >>in der anderen kiste ist auch ein board von elitegroup,
    ein k7vza.

    in dem anderen Rechner ist vermutlich kein Billigboard von Elitegroup ??.

    "1. Karte (Sitecom) läßt sich installieren und in Betrieb nehmen
    2. Am nächsten Tag fliegen die Treiber der Karte raus und das Gerät steht mit Fehler in der Windowssystemsteuerung"

    Wenn müssten die doch schon nach einem erneuten booten rausfliegen, warum an nächsten Tag ??.

    >> das ist ja genau das, was ich nicht verstehe. eine gewisse zeit funtkioniert es, und dann ohne änderungen am system vorgehommen zu haben nicht mehr. mehrfaches booten ist dabei passiert...!!!!!





    Ist auf der Maschine noch bekannte Problemsoftware installiert wie NIS von Symantec ??.

    >> also auf meiner kist ist eine frische installation von xp, 1 woche alt. ansonsten ist sowas wie symantec nicht drauf...
    nis? was ist nis? kenn ich nicht, ist aber auch wohl dann nicht installiert.....

    p.s.: bei der zweiten kiste passieren jetzt ähnliche dinge,
    nach neuem boot findet die w-lan karte kein netz mehr. sie zeigt zwar ein network available an, aber es kommt zu keinem connect.


    reicht das?

    matthias





    Grüße
    Wolfgang [/B][/QUOTE]
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    in dem anderen Rechner ist vermutlich kein Billigboard von Elitegroup ??.

    "1. Karte (Sitecom) läßt sich installieren und in Betrieb nehmen
    2. Am nächsten Tag fliegen die Treiber der Karte raus und das Gerät steht mit Fehler in der Windowssystemsteuerung"

    Wenn müssten die doch schon nach einem erneuten booten rausfliegen, warum an nächsten Tag ??.

    Ist auf der Maschine noch bekannte Problemsoftware installiert wie NIS von Symantec ??.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen