1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problemem mit AMD XP 2000+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tarragon, 22. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tarragon

    Tarragon ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    mein Computer fährt manchmal runter ohne ersichtlichen Grund. Ich hab dann mal im BIOS die Temperatur nachgelesen und da stand 59 Grad und eine Prozessorspannung von 1,82 V. Diese Werte sind doch ein bisschen hoch, oder?
    Außerdem gibt der Computer manchmal einen Piepton wie beim Dauerdrücken einer Taste von sich und es lässt sich gar nichts mehr machen als die Reset Taste zu drücken. Kann mir jemand sagen was ich tun kann?
     
  2. Tarragon

    Tarragon ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    2
    Ich hab die vcore jetzt manuell auf 1,75V (das niedrigste was geht) gestellt. Komischerweise war es dem BIOS zufolge vorher auch auf 1,75V gestellt, jetzt zeigt er allerdings 1,8V an. Mal sehen ob es was geholfen hat...
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    eine vcore von 1,82v sind in der tat etwas hoch. stell die vcore mal etwas runter. versuche, ob dein board mit fsb 100 stabil läuft.
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was hast du für ein Board ? Welches BIOS-Version ist drauf ? Gibt es ein BIOS-Update ? Wie sieht es mit der Stromversorgung aus ... Netzteildaten ? Welche Spannungen stehen als Ist-Werte im BIOS ?

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen