1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Problemme mit WinTV

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pacoloco, 25. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pacoloco

    pacoloco Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Hallo, habe da ein Problem mit der Hauppauge WinTV-HVR1100 Karte und zwar hat sich ein bekanter die Karte gekauft.
    Wir habe die so installiert wie es auch in der beschreibung gestandet ist.
    Die installiation wurde abgeschlossen und neu gestartet, doch wenn mann auf das TV Logo klickt tut sich der TVschirm nur halb auf und dann friert das bildschirm ein und man muss das system reseten.
    Wir haben auch schon andere PCI slots ausprobiert und deinstall. und install. aber da tut sich nichts.
    Memtest durchgeführt speicher i.o.
    Wenn ich denn treiber von der Grafikkarte deinstalliere dann funktioniert die TV Karte wenn ich aber den treiber wieder installiere geht wieder nichts.
    Habe auch schon mehrere Catalyst treiber ausprobiert aber das ergebniss ist immer gleich.
    Was kann man da noch tun?

    Das ist das System:
    WinXP Prof.
    2,08 Ghz Athlon XP
    Ati Radeon 128 pro
    512 MB DDR Arbeitsspeicher
    Asrock Mainboard
    550 Watt Netzteil
    160GB Festplatte
    Mainboard Asrock K7VT4A
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Es könnte folgendes helfen:
    Alles wieder deinstallieren, wie ATI-Treiber, Treiber und Anwendung WIN-TV.
    DirectX 9.c installieren, danach den aktuellen ATI-Treiber, danach den/die Treiber der TV-Karte und dann die TV-Anwendung selbst.
    Gruß Eljot
     
  3. toastie

    toastie ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Und -- hat der Trick geholfen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen