Probs mit Eingabeaufforderung W2K

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von iCebird, 20. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hallo,

    Unter W2K möchte ich über die Eingabeaufforderung ein Wahrenmanagementsystem vom Server starten.
    Hierzu liegt auf der Workstation eine Batchdatei die das Programm vom Server startet.
    Die Workstation wird durch Ihre MAC-Adresse identifiziert um den Login Bildschirm zu erhalten.
    Um die Workstation am System anzumelden muß man ein Programm auf dem Server ausführen das die Workstation einträgt.
    Wenn ich nun dieses Programm in der Eingabeaufforderung aufrufe erhalte ich die Meldung:

    run-time error R6003
    -integer divide by 0

    Diese Meldung erhalte ich bei fast allen ausführbaren Programmen die das Wahrenmanagement betreffen.
    Der Server läuft unter Netware 3.12 und das Managementsystem setzt auf eine dBase Datenbank auf, Advantage Database Server (AXS).
    Von Win 98 und Win95 Clients aus funktioniert alles einwandfrei.
    Die W2K Hilfe gibt über das Thema DOS natürlich nicht viel her und das Programm wird vom Hersteller nicht weiterentwickelt. Also auch kein Support mehr :-(

    Vielleich kann ja einer was mit der Fehlermeldung anfangen und mir weiterhelfen.
    Vielen Dank im voraus
    Ralf
     
  2. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Na dann...viel Erfolg!
    Grüße,

    Sascha
     
  3. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Da antworte ich mir schon selbst ;-)

    Jop,
    das wars.
    Es hat daran gelegen.
    Vielen Dank
    Hoffe ich krieg das jetzt endgültig zum Laufen, muß bis Januar auf W2K umgestellt haben.

    Caio Ralf
     
  4. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Erst mal vielen Dank.

    Die Mail Adresse ist versteckt da es LEIDER nicht nur Leute mit guten Absichten gibt. Meine Erfahrungen diesbezüglich sind leider nicht die besten :-(

    An die Programmierer (Hersteller) kann ich mich nicht wenden da diese keinen Support mehr anbieten.
    Von dort erfuhr ich das es eine neue, überarbeitete Version gibt und wir uns doch diese mal anschauen sollten, Geldgeil halt.

    Die Geschichte mit der schnellen CPU trifft auf mich (uns) nur bedingt zu.
    Wir Arbeiten hier mit Pentium 200, Einem Celeron 333 und ich hab mir einen K6-2/400 zusammengeschraubt (war mal ein alter Server).
    Auf dem Celeron läuft die Geschichte unter Win95 und auf den 200ern unter Win98 & Win95. Ich kann allerdings die anderen PC\'s nicht vom System abschneiden bevor ich nicht sicher weiß woran es liegt und wie das Prob zu lösen ist.
    Ich werd jetzt mal die Clipper-Geschichte abklopfen, vielleicht liegts ja daran.

    Ciao Ralf
     
  5. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    ...und immer versteckte E-Mail Adressen...
    Nein, nein, nein.
     
  6. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Das Warenmanagementsystem besitzt aller Wahrscheinlichkeit nach eine Frontend-Applikation die in Clipper geschrieben worden ist. Das Problem tritt auf schnellen CPUs auf, die eine Zeitschleifenoperation zu schnell ausführen und dadurch einen Wert von 0 beim Start an die Anwendung zurückgeben. Dadurch läuft Deine Anwendung gegen die Wand und Du bekommst die Fehlermeldung. Abhilfe schafft nur eine Neukompilierung des Programms je nach Clipperversion mit dem entsprechenden Warteschleifen-Object-Fix.
    Etwas anderes fällt mir dazu nicht ein. Auch ältere Pascal-Programme kämpfen mit diesem Problem, dafür existieren auch Fixes für existierende Programme, deren Quellcode nicht vorliegt.
    Ich gehe trotzdem davon aus, daß es ein Clipper-Programm ist, daher kenne ich den Datenbankserver und eine Clipperanwendung, die diesen Server benutzt.
    Wende Dich an den Programmierer oder das Softwarehaus, daß Eure Warenwirtschaftssoftware geschrieben hat, die sollten das Problem lösen können.
    Viel Erfolg,

    Sascha

    Eventuell hilft dieser Fix, den verwendest Du aber auf eigene Gefahr und am besten erstmal auf einer Testmaschine!

    http://www.davep.org/clipper/div0.zip
    [Diese Nachricht wurde von Alegria am 20.12.2001 | 13:49 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen