1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probs mit Geforce 6600gt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von matze9, 28. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matze9

    matze9 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Hi erstma, ich habe folgendes Problem:
    Ich habe seit längerem die grafikkarte Geforce 6600gt und seitdem ich sie habe hängt sich mein Pc ab und zu während eines Spiels auf. Jetzt hat sich grad eben mein Pc aufgehängt und ich hab zum ersten mal eine Fehlermeldung bekommn:
    Es kam nach ca. 10seks ein blauer Hnitergrund und es stand dort, dass die Datei nv4_disp evt. fehler verursacht. Ich solle nach dem neusten Treiber schaun. Den hab ich aber schon drauf. Was soll ich denn nun machen? Vllt. bei der Datei etwas umschreiben, sie sieht wie eine Config von CS aus ^^(counterstrike)

    vielen dank für die antworten,
    mfg
     
  2. Emperor8RX

    Emperor8RX Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    230
    Du kannst ja auch so zum Spaß mal versuchen, eine ältere Treiberversion draufzuspielen - ich hatte so ungefähr die gleichen Probleme mit Doom 3 und der Version 71.89. Mit 66.93 geht alles wieder einwandfrei...

    Ansonsten lass mal 3Dmark oder was ähnliches laufen - wenn es nicht abstürzt, dann liegen die abstürze am spiel selbst, nicht an der graka. Wenn bei dir aber alle 3D-Anwendungen (Games etc) unabhängig von der Treiberversion abkaspern, dann ist es eher ein Hardwareproblem - also Grafikkarte zum Verkäufer zurück bringen - oder, was auch sein könnte, mal das Programm "memtest" (www.simmtester.com) den RAM checken lassen - könnte auch evtl. am RAM liegen.

    Übrigens, in den Treiberkonfigurationsdateien etwas zu ändern ist gar keine gute Idee, wenn du mich fragst :)

    Emp
     
  3. matze9

    matze9 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Den Treiber lad ich grad runter. Wenn es nicht besser wird, probier ich diese Tests.
    Aber die Ram Riegel sind auch beide neu, mal sehn ;)
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Und gib mal dein komplettes System an! Inklusive Netzteil!
     
  5. MJ01

    MJ01 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    126
    Aber die Karte bekommt schon genug Strom? Also hast sie ans Netzteil angeschlossen und das gibt auch genug Leistung her?
     
  6. Bob Fox

    Bob Fox ROM

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hab fast das gleiche Problem mit meiner Geforce 6600 GT. Allerdings hilft bei mir kein Treiberwechseln Das merkwürdige ist allerdings, bevor mein Pc mit dem meines Freundes via LAN verbunden war, trat dieses Problem nicht auf.

    Temperatur ist eigentlich normal, 65° bei Windows und ungeführ 77° bei Spielen. CPU pendetl auch immer zwischen diesen 2 werten.

    Grafikkarte kanns auch nicht sein, hat ja bis eben gestern noch funktioniert.

    Hab auch noch beobachtet, je niedriger man die Grafikeinstellung hat, desto länger kann man zocken ohne das einem der Bildschirm auf Stand By geht
     
  7. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Das ist aber schon hart am Limit! Sehr hart sogar! Du solltest unbedingt Maßnahmen zur ausreichenden Kühlung planen und verwirklichen!

    --Fehlerchen--
     
  8. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Ja für die CPU ist ab 70° schon zu heiß würd ich sagen. Wieviel Gehäuse Lüfter hast du drinne?? Denn deine Graka ist näml. auch recht warm, zwar noch aktzeptabel aber dennoch zieml. hoch.

    mfg
     
  9. Bob Fox

    Bob Fox ROM

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hab mir gerade einen Lüfter und ein 400W Netzteil gekauft, leider hilft das Zeug auch nichts. Jetzt werden mir sogar schon die Laufwerke zu heiß :aua: Werd mich eben am Montag um noch einen Venti bemühen.

    Mal hoffen das diese Maßnahmen dann helfen



    [edit]

    Hab gerade den Fehler gefunden als ich den PC mal aufgeschraubt habe. Irgendwie war an meiner Graka ein Kabel nicht angeschlossen. Jetzt funzt zwar wieder alles aber heiß wird sie trotzdem noch.

    Sry :(
     
  10. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Die Graka Temperatur ist voll in Ordnung, die CPU Temperatur nicht! Die muss niedriger! Überprüf mal deinen Kühler!
     
  11. matze9

    matze9 Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Kann es sein, dass der Fehler nich an der Hardware sondern an der Software liegt? Denn immerhin bekommn ich ja eine FEhlermeldung. Diese bekomm ich aber auch erst, seitdem ich den neusten Beta-Treiber drauf hab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen