1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probs mit Geforce4 MX 440 von Chaintech

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von DennisX, 3. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich meine Grafikkarte (Geforce4 MX 440 Chaintech) einbaue, dann fährt mein PC nicht mehr hoch. Das heißt direkt nach dem Start piept mein Rechner 8x. Anschließend piept er noch 2x und nach einer kurzen Pause ein weiteres mal. Das Problem habe ich allerdings auch bei einer Geforce4, woraus sich schlißen läßt, dass der Fehler nicht an der Grafikkarte selbst zu suchen ist. Die Karte ist ebenfalls korrekt im Sockel. Meine Frage lautet jetzt: Ist möglicherweise mein 300 Watt-Netzteil zu schwach??? (Die Grafikkarte hat schließlich ein eigenen aktiven Kühler) Oder ist möglicher weise mein CPU-Kühler zu schwach??? (Ich habe gelesen, dass ein zu schwacher Kühler auch zu Problemen bei Grafikkarten führen kann) Mein System:

    CPU: AMD Athlon 1800 XP+
    Motherboard: GA 7VTXH+ (Gigabyte)
    256 MB DDR-RAM
    60GB HDD von Samsung
    CPU-Kühler: Venezia TB (laut Hersteller für CPUs bis 2000 MHz. Der Kühler ist jedoch nicht von AMD empfohlen)
    Sound + LAN sind onboard

    Alle Teile sind funktionsfähig, da sie in anderen Systemen laufen
     
  2. DennisX

    DennisX Byte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo!
    Kann ich die Stromversorgung vielleicht verbessern (im Bios??).
    mfg
    Dennis
     
  3. Speedy_Speed

    Speedy_Speed Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    60
    Dies kann durchaus das Netzteil sein (300W Netzteil nicht gleich anderes 300 W Netzteil)! Kann aber auch das Mainboard sein, wo eventuell die Stromversorgungsschiene des AGP Slots zu schwach ausgelegt ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen