1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probs mit HIS Excalibur 9700pro

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von smoother, 22. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smoother

    smoother ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Hi,

    ich habe das Problem, daß ich meinen PC 2mal starten muss damit meine Graka richtig funktioniert. Habe mitlerweile die Hardwarebeschleunigung runter genomen, trotzdem zeigt er mir beim ersten Start an, daß ich nur 8mb statt 128MB Speicher hab. Desweiteren zeigt der Monitor zuerst, daß er kein Signal bekommt und schaltet dann in Standby bis der WinXP Startbildschirm kommt. Nach nen 2ten Start ist alles wieder ok. Woran bitte kann das liegen?

    Habe folgende Komponenten: HIS Excalibur 9700pro
    Asus A7V8X Board
    460W Netzteil
    WinXP +SP1
    Catalyst 3 Treiber
     
  2. smoother

    smoother ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Das Problem ist aber nun, man kann zwar per ATI-Software auf 4x AGP runtergehen, aber nicht per Bios. Zumindest nicht mit der neuen Bios-version. Mit der Grafikspeichergröße, das werde ich mal ausprobieren.

    THX smoother
     
  3. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    AGP 8X macht auf vielen boards noch probs
    es ist ein bekanntes problem

    man kann nicht einfach sagen..
    das board unterstützt 8x und die graka 8x
    wenn alles so einfach wäre, bräuchte man kein forum

    ich habe gerade einen bericht vom techchannel gelesen
    daß 8x agp im moment in der praxis überhaupt
    nichts bringt

    würde mir deshalb da nicht so viele gedanken machen
    und würde auf 4x stellen

    versuche aber mal mit dem agp-aperture-size wert im bios
    zu experimentieren

    normal sind ja 128 MB
    gehe mal auf 64 MB herunter oder auf 256 MB
    ist wirklich testen angesagt

    mfg. Tom
     
  4. smoother

    smoother ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    1.Also die Hardwarebeschleunigung ist die Hardwarebeschleunigung, hat nichts mit AGP modus zu tun.
    2.Im Slot ist sie auch richtig drin, da es dafür ne Aritierung wie beim Arbeitsspeicher gibt.
    3. Das es etwas mit der Stromversorgung zu tun hat ist unwahrscheinlich. Siehat zwar eine separate Versorgung, aber dann würde das Probl. nicht jedes Mal auftauchen und nach dem zweiten Start wieder weg sein.
    4. IRQ teilt sie sich auch nicht mit anderen Sachen nur E/A-Port und Speicheradresse.
    5. Das mit dem AGP-Port müsste ich höchstens noch ausprobieren.
    Währe aber merkwürdig, da Board und Graka AGP 8 unterstützen und die Treiber bei Chipsatz auf dem neuesten Stand sind. Fürs Bios hab ich auch die aktuelle final Treiber
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Kanns sein daß man mit der Graka noch eine zusätzliche Stromversorgung verbinden muß und die bei Dir fehlt oder nen Wackler hat?
     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    1. Ist die Hardwarebeschleunigung bei dir der AGP-Modus? Trotzdem mal nur AGP4x probieren. BIOS-Update schon gemacht? Chipsatz-Update? Steckt die Karte richtig im Slot? Teilt sie sich mit anderen Karten ne IRQ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen