1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probs mit neuem PC

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Lixfe, 12. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    ich wollte mal fragen woran das liegen kann:
    Ich hab mir einen neuen Computer gekauft,
    habe aber das Problem das er andauernd ganz einfach stehen bleibt
    obwohl er gar nicht unter Vollast läuft, das Bild geht dabei nicht weg.
    Er bleibt einfach nur stehen.
    Laut Asus Probe läuft er auf konstant 49°C bei offenem Gehäuse,
    bei geschlossenem auf 59°C.
    Komisch ist das Asus Probe die Vcore Spannung mit 1.84 V angibt
    obwohl sie im BIOS auf 1.75 V eingestellt ist.
    Ich denke aber das es vielleicht am Netzteil liegt, da es bei 3,3 V nur 14 A liefert
    ist aber ein 300W Netzteil.
    Meine Konfig.:

    Athlon XP 1900+ mit Globalwin TAK 68 drauf
    256MB Ram
    GeForce 4 TI 4600
    Terratec DMX XFire 1024
    Asus A7V266-EX

    Ich hoffe ihr kennt eine Lösung.

    MfG Felix
     
  2. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    macht nix, trotzdem danke
    Tschüss
     
  3. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    hmm..bei mir ja, ich habe win 98 se, tut mir leid wenns mit dem treiber ned geht liegts wohl nicht daran ...sorry

    Markus
     
  4. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Geht der vxd treiber denn bei win98se? hatte nämlich nicht den drauf sondern den wdm-treiber der da drüber steht, mit dem war zwar das "neustart-problem" weg aber dafür hatte ich eben keinen Sound in Spielen. Der vxd treiber auf der Webseite von Terratec ist der selbe den ich auf der CD hab (2885). Auch wenn ich den von der webseite drauf mache habe ich das mit dem neustarten immer noch.
     
  5. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    nö wie gesagt es lief ja dann.....also ich hab alle Terratec Treiber gelöscht hab die von der CD nochmal neu drauf (10/2000), habe den VDX Treiber installiert und gut war es ..auch ohne Neustart..

    Probier mal folgendes, alle Treiber nochmal weg, die von der CD und dann den VXD-Full_4.06.00.2885 in c: entpacken (Macht er ja automatisch) und dort setup des Treibers ausführen...wenn es dann immer noch nicht geht ...hmmmmm

    Gruß

    Markus
     
  6. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hallo,
    hab die Treiber drauf, er startet auch nicht mehr neu, jetzt hab ich aber in Spielen keinen Ton mehr, war das bei dir auch?
     
  7. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo nochmal,

    also habe nochmal geschaut und den Treiber gibts nun(?) ganz normal auf der Terratec Seite, also den VXD Treiber in der Core Version(Installationshinweise beachten), seit dem hatte ich keine Probleme mehr..vielleicht hilft es bei Dir auch...

    Markus
     
  8. RedSkies

    RedSkies Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    mir fällt was ein ..die Audiotreiber, hatte das selbe Problem (mitWCIII) unmotivierter Neustart mal nach 1h mal nach 2h, habe die gleiche SoundKarte, habe die Treiber von einem ftp Server, bei mir haben nur diese Treiber funktioniert, es gibt auch noch so Packete , damit lief der Sound gar nicht mehr, musste allerdings sehr suchen bis ich den ftp hatte (ich suche nochmal und poste dann )

    Gruß

    Markus
     
  9. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    mir fällt nicht\'s neues mehr ein - schade
     
  10. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hallo Leute
    Sorry das ich so spät antworte hatte keine Zeit.
    Das mit dem Bios-Update hat geklappt, jetzt hab ich nur manchmal noch Probleme bei Spielen. Wenn ich da manchmal eine Taste drücke startet er einfach neu. Was könnte das denn nun wieder sein?
     
  11. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Was meinst du denn mit Pc133 und PC100, ich hab doch DDR-Speicher.
    Hab Win98SE (habs auch schon mit ME probiert, ist aber dasselbe)
    Es ist eigentlich egal was ich mache das er sich aufhängt (außer im Dos, da läuft er normal).
     
  12. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ein treiber problem scheint es nicht zu sein ---> hast du eigentlich windows schon mal neu installiert (wirkt oft wunder)

    das mit dem 4in1 treiber: einfach installieren und gut, so mache ich es immer (habe auch schon mal gehört das man die einzeln installieren soll - ich halte nicht\'s davon - das ist ne sache der via programmierer - die machen das schon recht)

    hast du mal getestet: die soundkarte raus und treiber deinstallieren

    das mit der vcore wird es vermutlich ebenfalls nicht sein (vermutlich)

    ich gehe von 2 sachen aus:
    mainboard oder speichermodul problem (netzteil hast du ja schon gewechselt) -->
    biosupdate schon mal gemacht
    (aber nur unter dos und wenn er unter dos stabil läuft, sonst ist dein board kaputt)

    f.grüsse und viel glück noch
     
  13. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Nein geht leider nicht (nur zwischen 1.75-1.85), könnte es vielleicht auch ein Treiberproblem sein? Hab mal gelesen das man die einzelnen VIA-Treiber nacheinander installieren soll und nach jedem neustarten soll. Hab VIA 4in1 4.40 drauf und Deto 29.80.

    MfG Felix
     
  14. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    bei mir wird von probe 1.808 angezeigt, im bios ist ebenfalls 1.75 eingestellt,
    okay bei dir ist es schon noch ne stufe mehr

    kannst du im bios auf 1.70 V zurückstellen ?

    ich tippe auch auf das netzteil - die GF 4 zieht auch ne unmenge strom

    ahhh, sorry wie konnte mir das passieren, die frage ist ja von 12.07.2002 - sorry
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 18.08.2002 | 10:07 geändert.]
     
  15. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hab die Programme mal ausprobiert, finden aber keinen Fehler.
    Hab außerdem die Ram-Timings im BIOS alle runtergeschraubt, er läuft danach schon etwas länger bleibt dann aber trotzdem stehen.
     
  16. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hab sie auf Slot 3 und die Netzwerkkarte auf Slot 4
     
  17. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Ja, die Grafiktreiber hab ich immer gelöscht und hab auch keine Konflikte. Hab auch schon die PCI Karten umgesteckt (wegen der INT Belegung) hat aber auch nix gebracht.
     
  18. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Nö werd ich mal tun.
    Bei Asus Probe werden immer noch 1,84 V angezeigt, im Bios, unter Hardware Monitor werden aber 1,75 V angezeigt. Kann es vielleicht doch sein das Asus Probe einen Fehler hat?
     
  19. Lixfe

    Lixfe Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2001
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    ich hab das neue Netzteil drin, hab doch das mit Lüfterregelung genommen (Enermax EG365AX-VE(G)(FMA), war aber leider kein Erfolg. Er macht immer noch die selbe scheiße. Könnte es vielleicht doch an was anderem liegen?

    MfG Felix
    [Diese Nachricht wurde von Lixfe am 09.08.2002 | 19:43 geändert.]
     
  20. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    von Netzteilen und deren Namen habe ich weniger Erfahrung...da könnte dir Andreas etwas besser helfen als ich, glaube ich :D !

    Ich habe das Chieftec HPC-340-201, welches bei 3,3 Volt 28A, bei 5Volt 30A und bei 12V 15A leistet! Bisher bin ich ganz zufrieden, ausser dass der Strom enorm gespeichert wird in dem Teil udn auch lange braucht, bis er weg ist! Ein druck auf den power knopf bewegt bei ausgeschaltetem strom nochmal eine umdrehung an allen 3 lüftern in meinem system!!

    Hat jemand schonmal was über das Netzteil gehört?

    Grtuß Masterix
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen