Produktaktivierung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mroszewski, 11. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    welche Windows-Versionen muß man eigentlich aktivieren, ich hatte bisher 2 Versionen zwischen den Fingern, das war einmal WinXP Professional corporate version und Windows XP Home in einer OEM-Version für einen PC (Pc-Herstellername ist auf cd aufgedruckt) und mußte nicht aktiviert werden.
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    nein, war keine Recovery Cd

    hab mir den Inhalt angeguckt
    ich habe von einem anderen PC eine Recovery Cd, da ist nur 1 EXE-Datei drauf, die fast die gesamte Cd ausfüllt und sich um ein selbstzurückspielendes Harddisk-Imageprogramm handelt was den PC in den Auslieferungszustand zurückversetzt, nicht so aber bei der andren CD, da ist eine vollständige version von WindowsXP Home drauf, ich denke aber, daß die so modifiziert ist, zu erkennen die Hardware wo sie installiert wird und bei anderen PCs sich nicht installieren läßt.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    heißt das, daß sich die oem-version dann auch nicht auf einem anderen PC installieren läßt
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    nur die, die anderen nicht?
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Jede als Einzelversion im Ladengeschäft gekaufte Version!
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Ludwig

    Ich glaube schon, bin mir da aber nicht ganz sicher. Die Recovery-CD ist meines Wissens nur zur Wiederherstellung des Systems verwendbar, nicht um das System neu zu installieren.

    Nach den lizenzrechtlichen Bestimmungen von Microsoft darf Windows XP sowieso nur auf <B>einem</B> Rechner installiert werden.

    Gruß
    Patrick
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hi Ludwig

    Die Corporate-Version von Windows XP muß grundsätzlich nicht aktiviert werden, da es sich um eine Version für Firmen handelt und man denen nicht zumuten möchte, Windows XP auf jedem einzelnen Rechner zu aktivieren. Stell dir mal vor, eine Firma hat tauesende Rechner. Da gäb}s dann ganz schön was zu tun.

    Die OEM-Versionen von Windows XP sind in der Regel bereits durch den PC-Hersteller aktiviert worden.

    Kleiner Tip: Sichere vor einer Neuinstallation bzw. Reparatur von der OEM-Version von Windows XP die Datei "wpa.dbl". Sie befindet sich im Verzeichnis C:\WINDOWS\SYSTEM32. Du brauchst Windows XP dann nicht erneut aktivieren. Du darfst allerdings nicht zu viel an der Hardware deines Rechners ändern, denn dann funktioniert das ganze nicht, da die Aktivierung Hardwaregebunden ist.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen