1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PROFIS, bitte hier her (Gibts welche ?)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von GenesisII, 1. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GenesisII

    GenesisII ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    4
    Ich habe einen

    DURON 750
    256MB Ram
    Haupauge WinTV Primio
    Geforce 2 MX
    Onboard VIA Soundkarte
    SCSI Controller
    Netzwerkkarte

    ________________________

    Wenn ich fernsehe und ich gleichzeitig im INternet surfe und eine Seite kommt auf der irgendetwas in Richtung JACAscript oder Musik läuft, dann hängt sich der Computer auf. Also dann bleibt alles stehen ! Auch das TV bild. Nur der Sound läuft weiter.
    Ich habe die neuesten VIA Treiber und das neueste BIOS installiert.
    UNd hin und wieder bleibt auch alles stehen ! Dann wir der Bildschirm schwarz und oben sind dann grüne Streifen.

    Ich habe schon vermutet das es etwas mit den IRQs zu tun hat ! Die TVkarte und die Netzwerkkarte teilen sich nähmlich den 10er. Die Sounkarte ist zusammen mit meiner ISDN Fritz! Karte auf dem 4er. Die Graphikkarte ist allein am 9er.

    BITTE !!!!!!!!!!!!!!! Helft mir, sonst weiss ich das es in diesem FORUM niemanden giebt der sich auskennt. BITTE !
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Gemäss AMD ist das häufigste Problem, das mit Athlon/Duron auftritt, ein zu schwaches Netzteil. Und findige User im Forum (nicht ich) haben eben rausgefunden, dass es bei 3.3 Volt 20 Ampère braucht.
    Sein Netzteil, dass er hat, bringt nur 14 Ampère. Und der Fehler vom einfrieren wegen des Netzteils ist auch ganz genau abhängig von der momentanen Last...

    Wenn er daran zweifelt, dann soll er doch mal ein Netzteil von einem Kollegen ausleihen... oder es gibt sicher auch nette PC-Händler in diesem Land...

    Gruss,

    Karl
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo Gandalf,

    Einfrieren ist DIE klassische Erscheinung, wenn das Netzteil zu schwach ist. Ein schwaches Netzteil + Einfrieren gehören zusammen wie Hänsel + Gretel. Und Dein Netzteil IST zu schwach!

    Also: kauf Dir ein neues Netzteil, am besten Markenware, z.B. Enermax oder Fortron. Die sind ja auch nicht sooo teuer!:)

    Gruss,

    Karl
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nö, bin Ich mir nicht...

    Deshalb auch mein Vorschlag die Com-Ports zu deaktivieren um eventuelles IRQ-Shareing zu beseitigen!

    Gruß...dieschi
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Nope, ist zu schwach!

    20A bei 3.3V sollte es minimum bringen (Behaupten zumindestens alle anderen hier also wird was dran sein)!

    Ich hab bei meinen Kundensystemen bislang nicht auf die 20Ampere geachtet und von meinen Kunden hat sich bislang zwar niemand beschwerd oder über Probleme geklagt aber Ich werde
    ab sofort doch mal auf die Leitung bei den von mir verbauten NTs achten!

    Ich selbst (Privat) hab ein 300Watt NT das bei 3.3V auch nur 14A schmeißt aber mein Rechner (K7VZA 1.1 - 800erTB *einer der ersten SockelA TBs* - 680MB RAM - GeForceII - WinTVGo - DMX-Fire - Brenner & DVD) macht keine Mucken!

    Gruß...dieschi
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Naja, aber selbst wenn das der Fall wäre (das die Karte nicht Sound von zwei Anwendungen ablaufen lassen kann) würde er im schlimmsten Fall ne Fehlermeldung bekommen das die Wiedergabe der SK durch ein anderes Proggie belegt ist und er dieses Programm schließen soll!

    Und beim Surfen sollte _eigentlich_ nichtmal ne Fehlermeldung kommen sondern garnix passieren!

    Oder täusch Ich mich da?

    Gruß...dieschi
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hi! Es kommt draufan, wieviel Ampère das Netzteil bei 3,3 Volt bereitstellt. Es gibt Netzteile mit 300 Watt, die kriegen nicht soviel hin; umgekehrt gibt es Netzteile mit 250 Watt, die kriegen das locker hin.
    Im weiteren kommt es draufan, in welcher Produktionsart der Prozessor gefertigt wurde: die Prozis, die in 0.25-Mikron-Fertigung hergestellt wurden, brauchen mehr Strom als diejenigen, die in 0.18-Mikron-Fertigung hergestellt wurden.

    Bei AMD findet man eine Liste empfohlener Netzteile: http://www1.amd.com/duron/power

    Gruss,

    Karl
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hello again,

    Hat Dein Netzteil bei 3,3 Volt 20 Ampére?

    Vermute, dass Dein Netzteil zu schwach ist!

    Gruss,

    Karl
     
  9. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Netzteil 230 Watt? - mhm, _muß_ nicht sein aber _kann_ sein das dein Netzteil zu schwach für dein System ist!
    Obwohl, für ein Duron - System sollte das NetzTeil reichen!

    Der neuste *Final* Via-Treiber hat die Versions Nummer 4.32.
    Du solltest eventuell mal nach dieser Version Ausschau halten und die installieren!

    Gruß...dieschi
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Benötigst Du die ComPorts 1 und 2?
    Nein?
    Dann deaktiviere die seriellen Ports *Disabled* im BIOS um zwei IRQs frei zu bekommen die dann neu vergeben werden können.

    Das sollte nach einem Neustart vom Betriebsystem automatisch ausgeführt werden!

    Ich hab dadurch einen freien IRQ für meine WinTV-Go bekommen die sich vorher mit der Soundkarte gesharet hatte!

    Gruß...dieschi
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Was hast Du für ein Motherboard? Hast Du die neuesten Treiber von VIA schon draufgeladen? Was hast Du für ein Netzteil? Hat das 300 Watt oder hat es 20 Ampère bei 3,3 Volt?
    Hast Du ebenfalls di eneuen Treiber für die Grafikkarte geladen?

    Und: gibt es keinen freien IRQ, wo Du die TV-Karte separat dranhängen könntest?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen