1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Prog zum Dolby Digital selber aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Spock13, 19. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spock13

    Spock13 Byte

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Programm, in dem ich verschiedene Tonspuren (z.B. Musik, Stimmen, Effekte) auf die einzelnen Lautsprecher eines 5.1 Systems verteilen kann und das ganze dann als Dolby Digital 5.1 AC3 speichern kann.

    Kennt jemand sowas?

    Danke!
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Hallo Spock !

    Meines Wissens (!) nach gibt es solche Programme schon , aber sie sind dem Profi-Segment vorbehalten und kosten ein Schweinegeld . Nicht nur n}bissel mehr , sondern VIEL MEHR .

    Was es allerdings gibt , sind Programme , die (ähnlich wie Dolby Surround) die Töne "virtuell" nach hinten schieben . Wenn man das ganze dann auf einem Dolby-Pro-Logic-Receiver anhört , ist das fast Raumklang . Hinten halt leider nur Mono und nicht Hi-Fi .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen