Prognose für Handy-PDAs?

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von stna1981, 17. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stna1981

    stna1981 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    200
    Hallo Leute.


    Also ich habe mich mal etwas informaiert und finde die Möglichkeit, Handy und PDA zu vereinen, eigentlich sehr sinnvoll.
    Erstens muss man nicht immer beide Geräte mit sich herumschleppen, desweiteren entfällt die lästige Synchronisation von PDA zu PC und dann von PC zu Handy, z. B. Kontakte und Termine.
    Außerdem könnte man endlich mal WAP-Seiten ansehen, ohne einen Augenkrampf zu bekommen und ohne das Handy die ganze Zeit so zu halten, dass die Infrarot-Verbindung funzt.

    Nunja, viele Geräte gibt es ja zurzeit nicht in dieser Hinsicht, denkt ihr, dass es in absehbarer Zeit mehr von den Teilen geben wird?
    Optimal wäre, sagen wir mal, ein IPAQ auf 2210 oder 4150-Basis, der ein solches Feature mitbringt.

    Bluetooth, WLAN und GSM/GPRS in einem Gerät, kombiniert mit tollem HP-Display und einen 400er XScale-Prozessor, sowas gibts auf dem Markt glaub ich nicht, oder?
    Glaubt ihr, dass man sowas in absehbarer zeit bekommen kann? Da könnte man dann auch schonmal mehr investieren, vorausgesetzt, die Software wird besser integriert - den MP3-Player hat man dann auch gespart, wenn man den Speicher ordentlich bestückt!


    Stefan
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Den MDA II gibt es scheinbar jetzt. Die Firma wird jetzt einen bestellen, den ich dann testen werde. Wenn es nicht zu lange dauert, poste ich meine Ergebnisse.
    klick mich..
    Soll keine Werbung sein, nur der technischen Daten willen.;)
     
  3. Klaublinger

    Klaublinger Byte

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    51
    Hallo Stefan,
    da tut sich doch einiges:
    Yakumo hat mit dem Omikron ein "preisgünstiges" Gerärt angenkündigt, allerdings nur mit 200er Prozzi - aber um ? 350,-
    Quelle:
    http://www.heise.de/mobil/newsticker/meldung/43575

    T-Mobile kündigte das Erscheinen des MDA2 (Pedant zum XDA2) noch im Jänner an.
    Der XDA II hat folgende technische Eigenschaften:
    400 MHz Intel PXA263 XScale-Prozessor
    Triband GSM/GPRS (900/1800/1900, GPRS Class B - Multislot Class 10, Bluetooth 1.1 (auf COM 6)
    integrierte VGA-Kamera (mit 640x480 Pixel Auflösung)
    128 MB RAM, 64 MB ROM
    MMC/SD Steckplatz (I/O-fähig)
    Windows Mobile 2003 für Pocket PC Phone Edition als Betriebssystem
    3.5" Bildschirm mit 65.536 Farben
    Abmessungen 130x70x19mm
    Gewicht ca. 190g
    wechselbarer 1.200 mAh Lithium-Polymer-Akku
    25 mAh Backup-Akku
    integriertes Datenmodem

    Ausserdem gibt es schon einige PPC`s mit Vorbereitung zur Aufnahme einer SIM-Karte, doch die Software ist noch nicht freigegeben.

    Gruss
    Ingo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen