Prognose: Handy-TV auf dem Vormarsch. Aber auch Viren.

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von steveh2, 21. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steveh2

    steveh2 Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    112
    Handy-TV?

    Ob das Anklang findet hängt nicht nur von den beschränkten Möglichkeiten des kleinen Display ab (vielleicht liefern die Handy-Hersteller ja auch eine Briefmarken-Lupe mit :ironie: ) sondern vor allem auch vom Preis:
    Wenn das nicht im "broadcast"-Modus z.B per DVB-T empfangen wird, sondern im UMTS Paket modus, ist der Spass sicher vielen Kunden zu teuer.

    Frage:
    Ist DVB-M auch broadcast, d.h. Empfang einer öffentlichen kostenlosen Broadcast-Ausstrahlung ähnlich wie DVB-T, oder ist es vermittelter UMTS Paket-Betrieb mit Gebührenzähler?

    Oder können Handys per WLAN ins Internet gehen und dort ein TV-streaming-Programm zu den üblichen Internet-Hotspot Preisen abrufen? Und wie teuer oder billig ist es in dem Fall?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen