Program zum FIlmeschneiden gesucht.

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Shibby_89, 14. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Kann mir jemand eins nennen??


    Danke

    Andreas
     
  2. luckyhb

    luckyhb Guest

    Toll, mittlerweile gibt es ja diverse Programme um DV zu bearbeiten.

    @NBB:
    'n Plug-In um *.mpg in VDMod zu bearbeiten? :confused: :confused:

    Es gibt VirtualDub und VirtualDubMod, ok? VDMod ist auch in der Lage *.mpg zu bearbeiten und mit diversen Filtern zu versehen, wo VDub nur *.avi bearbeiten kann. Also nichts mit Plug-In.
    Empfohlen habe ich VDubMod, weil DV sehr häufig im *.avi Containerformat oder halt in*.mpg vorliegt. Warum soviel Euronen in ein kommerzielles Produkt investieren, wenn's doch passende Freeware gibt.
    In diesem Sinne.............
     
  3. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Danke für eure Antworten.

    Ich habe es mit Mpeg-VCR gemacht und fand das genial.

    Andreas
     
  4. David2700

    David2700 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    28
    Also, entweder ich hab es überlesen, oder wir wissen immer noch nicht was für eine Dateiendung dein Film hat...

    Für *mpg Dateien würde ich TmpEnc empfehlen, das ist meiner Meinung nach das Beste!
    http://www.tmpgenc.net/e_download.html

    Hoffe geholfen zu haben.
    Bye
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ja...aber es geht ja schon los das du mit vdmod z.b. fuer das bearbeiten von mpeg's ein spezielles plugin brauchst..hat er das nicht geht es auch nicht!!
    deshlab pauschal zu sagen, man hatte mit vdmnod noch nie probleme ist dann ja nicht ganz richtig!!
    aber ich geb dir recht: vdmod idt ein sehr geiles progi!!
    echt zum empfehlen!!

    SG
     
  6. luckyhb

    luckyhb Guest

    Ja, da gebe ich Dir vollkommen Recht, ein paar Details wären ja wirklich nicht schlecht. :D
    Persönlich habe ich mit VDubMod allerdings noch nie Probleme gehabt, daher meine Empfehlung. aber wenn es sich um irgendein exotisches Format handelt, dann :confused: :confused:
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Toll...ihr gebt hier Tips und wisst nichtmal um was fuer ein Dateiformat es sich handelt!!
    da kann einem auch echt geholfen werden!!! :p

    Gruss
     
  8. luckyhb

    luckyhb Guest

    Mit VirtualDubMod sollte es eigentlich gehen. Worin äussert sich den der Fehler?
    Das File öffnen und dann hast Du unten in der Leiste diverse Buttons, unter anderem auch 2, um die Schnittpunkte zu wählen.
    Welches Format haben denn Deine Filme? *.avi? *.mpg?:confused: :rolleyes:
     
  9. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Natürlich kannst du die Teilarchive nicht einzeln entpacken. Dazu kopierst du die Dinger von CD auf die Platte zurück. Es sei denn du versuchst es mal mit dem All Video Splitter.

    http://www.zealotsoft.net/

    Gruss Mario
     
  10. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hallo,
    ich will das File in zwei Teile schneiden, damit ich es auf zwei CDs bekomme.

    Mit einem Packprogramm habe ich es versucht und ich kann auch die Datei trennen, nur werden dann zwei Teilarchive erzeugt und ich kann keines davon allein entpacken.


    @all:

    Bitte sagt mit ein kleines Tool, mit dem das geht.

    Andreas
     
  11. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Du hast nicht gesagt warum du ihn in 2 Teile schneiden willst. Deshalb mach ich dir den Vorschlag splitte den Film in 2 Teile beim packen mit einem Packprogramm. Das ist am einfachsten.

    Gruss Mario
     
  12. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Mit VirtualDubMod hat es nicht keklappt und bei Avid Free DC muss ich mich registireren lassen und das Programm hat knapp 50 MB.

    Gibt es nicht eine kleine Freware, die unkomliziert zu bedienen ist und den Zweck erfüllt??

    Ich muss lediglich einen Fim in zwei Teile schneiden.

    Danke bis hierher, ohne euch wäre ich gar nicht so weit mit meinen Film gekommen.


    Andreas
     
  13. Gast

    Gast Guest

  14. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Danke schon mal.

    Gibt es nicht vielleicht ein kleines Freeware-Tool, mit dem ich auch Filme schneiden kann??

    Andreas
     
  15. HiTec

    HiTec Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    12
    Hi,Shibby 89

    Ist ist nicht Freeware aber gut.MAGIX VideodeLuxe 2004.:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen