programm ähnlich mp3tag nur für andere dateien?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Promaetheus, 30. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Promaetheus

    Promaetheus Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    136
    ich arbeite viel mit mp3tag und liebe das programm. ich habe auch viele andere dateien die ich gerne oft umbenennen möchte, gross- kleinschreibung ändern, teile entfernen usw.
    dafür lässt sich mp3tag leider nicht verwenden. gibt es ein ähnliches programm das eben auch die anderen dateien umbenennen kann? und auch solche filter hat wie mp3tag, sprich dass ich mir aktionen vor"programmieren" kann?

    lg alex
     
  2. _kuddi_

    _kuddi_ Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    da gibt es programme zuhauf. stichwort bei google wäre "rename". ich selbst benutze "The Rename". ist freeware und dürfte das können, was du brauchst. ist etwas sonderbar im logischen aufbau, wie ich finde, aber kann halt sehr viel.
    wenn man eine einzelne datei per drag'n'drop ins programm zieht, wird der gesamte ordnerinhalt in "The Rename" angezeigt aber nur die eine datei ist markiert und wird, nachdem man die umbenennungsparameter festgelegt hat, umbenannt. es gibt glaub ich nur eine redo funktion und nach dem umbenennen springt glaub ich die markierung auf die nächste datei. weiß nicht mehr genau, aber hier muss man aufpassen, daß man nicht die falsche datei umbenennt (ich behelfe mich damit, daß ich die entscheidenden datein erst immer im explorer markiere und dann in "The Rename" reinziehe). außerdem werden auch dateien wie "thumbs" angezeigt. d.h. wenn, man in "The Rename" auf alles markieren drückt, wird auch diese datei umbenannt und ist damit unbrauchbar. in diesem fall zwar nicht schlimm, weil thumbs ja automatisch wieder erstellt werden, aber dann hat man unnötig eine umbenannte dateileiche im ordner.
    will sagen: gutes programm, aber mit bedacht zu genießen.
    kann z.b. aus den exif-tags von bildern oder den tags von mp3's infos rauslesen und die dann in den dateinamen schreiben. man könnte also ein muster eingeben, das vorschreibt, daß der interpret, der albumtitel, der songtitel und die songnummer in den dateinamen kommt.
    hoffe, dir ist damit gehofen!

    gruß,
    kuddi
     
  3. Promaetheus

    Promaetheus Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    136
    super. danke. werd das gleich mal ausprobieren!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen