1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Programm für Hardware-Check??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von oldhankie, 24. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    hi leute!

    mein rechner spinnt in letzter zeit extrem rum und ich denke es liegt an irgendeiner hardware. gibt es ein programm, mit dem man die einzelnen hardware-komponenten prüfen kann?

    danke+gruß, michA
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Kommt drauf an, was Du unter "rumspinnen" verstehst.
    Für den Speicher gibt es memtest oder so ähnlich.
    Die CPU kann man mit Prime95 mal so richtig voll auslasten und somit Hitzeproblemen erkennen (vorausgesetzt, man verwendet nebenbei ein Tool zur Temperaturüberwachung).
    Und beim Netzteil hilft ein Blick aufs Typenschild bzw. ein Multimeter, alse eher keine Software.

    Also schreib doch mal ein wenig mehr zu Deinem Problem.

    Gruß, MagicEye
     
  3. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    also ich denke daß es die festplatte ist, der rechner ist zeitweilen extrem langsam und friert auch mal für ein paar sekunden ein und im nächsten augenblick funktioniert er wieder tadellos.
    hin und wieder aber eher selten gibt er mir auch kurz nachm bios nen boot disk failure.
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Prüfe die Platte mit dem Diagnosetool des Herstellers.
     
  6. JohnnyX

    JohnnyX Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    141
    BurnIt ist ein gutes Programm.
     
  7. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
  8. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Was zur hölle machst du mit deinem Computer??? Fussball spielen?

    Wo hast du ihn denn stehen? Unterm Schreibtisch neben dem Fussraum?
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  10. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    kannst du deine antwort etwas präzisieren Michi0815????
     
  11. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    zufälligerweise steht er im übrigen tatsächtlich unterm schreibtisch neben dem Fussraum was allerdings nicht heißt daß ich ihm jedesmal wenn ich was von ihm will ersmal nen deftigen tritt verpaße um ihn zu motivieren.
     
  12. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Die Platte hat (wenn ich mich nicht irre) 160GB. So grosse Platten sind leider manchmal recht empfindlich was Stösse betrifft. (Darum kriege ich einen lachkrampf wenn wenn Leutz wegen einer 250GB-USB-Platte zum Lidl oder Hofer laufen - die hält sicher maximal 1/2 Jahr, dann ist sie hin).

    Im Grunde bedeutet es aber, dass während des betriebes schon kleine stösse (am Gehäuse wackeln, leichter Tritt, CD-Laufwerk etwas heftiger schließen usw) ausreichen, um die Platte zu beschädigen. Der Schreib/Lesekopf kann dann kurz auf der Datenscheibe aufprallen und einen Kratzer erzeugen. Der betreffende Sektor ist damit kaputt und wird automatisch auf einen der vorhandenen Reservesektoren "umgeleitet" (-> reallociert). Dabei werden die daten so gut es geht aus dem beschädigten Sektor ausgelesen (fehler sind da natürlich möglich) und auf den ersatzsektor übertragen. Das ist bei deiner Platte bis jetzt insgesammt 75mal geschehen und du hast jetzt 87 kaputte Sektoren auf der Platte.

    Wenn die Platte grade dabei ist daten zu retten, dann hängt eben das komplette System, weil die Platte eben grade beschäftigt ist.
     
  13. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    was kann man dagegen tun? is reparieren möglich oder eher gleich umtauschen?

    danke für die hilfe soweit!
     
  14. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Wie willst du physikalische fehler auf der Festplatte reparieren? :rolleyes:

    Du könntest natürlich die Platte austauschen, aber die nächste wird genauso kaputt werden. Überdenke mal ob du den computer nicht wo anders hinstellen kannst, wo er nicht so gefährdet ist.
     
  15. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    scheiße!!!
     
  16. oldhankie

    oldhankie Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    @thedoctor: hab die festplatte mit dem diagnosetool überprüft, er findet aber seltsamerweise nichts. kann die platte trotzdem fehler habn?
     
  17. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das kann durchaus sein. Poste doch mal welche Tests du mit dem Tool durchgeführt hast und was im Einzelnen rausgekommen ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen