Programm für kleine bewegte Bilder

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Horst1806, 12. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    meistens GIFs. Mit welchem Programm kann man kleine bewegte Bider erstellen. ZB erscheint ein Name und eine Seite schlägt um und ein Smbol wird sichtbar etc.oder so wie hier unten rechts: Druckkosten sparen
    Ich kann das zwar mit einem kleinen flash Programm (swish) aber es muß ja auch anders gehen.
     
  2. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Animake erzeugt animierte GIF-Bilder bzw. Animationen und extrahiert einzelne Bilder aus Videos.
    www.animake.de/
     
  3. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hi, MoodiTrudy!

    Danke für den Tipp. Ich weiß nicht so recht, wie ich mit diesem Programm arbeiten muß.
    Wenn ich eine kleine bewegte GIF erzeugen will, muß ich dann wie in einem Trickfilm viele kleine Vorlagen erstellen, die ich mit dem Programm zusammenstelle, in dem eigenen Format abspeichere und dann in GIF umbenenne?
    Die Zeitabläufe sind mit 50ms/Bild standardisiert, also muß ich den Ablauf hochrechnen (damit man überhaupt etwas sieht und entsprechend viele Bilder einfügen?

    Die Hilfe selbst von animake ist für meine Voraussetzungen etwas dürftig.

    Gruß Horst
     
  4. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Das ist schon so, wie du sagst.
    Grundsätzlich müssen die Bilder vorher erstellt worden sein, Anymake bringt dann nur noch die Bewegung hinein. Es braucht also mindesdens zwei sich unterscheidende Bilder (BMP, GIF, PCD, PCX, TGA, TIF, JPEG, ICO).
    Für sehr komplexe Animationen gibts natürlich das Programm Flash. Dort braucht es (soweit ich mich erinnere, ist schon ein paar Jahre her) ein Anfangs- und ein Endbild für eine Zeitbewegung, die Zwischenbilder macht das Programm dann selber. Mit einer Zeitleiste können mehrere Bewegungen mit Ton synchronisiert werden.
    Studio MX 2004 with Flash Professional
    www.macromedia.com/
     
  5. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hi, danke fürd ie Antwort.
    Ich habe Swish, damit kann ich ja dann eine flash-Sequenz erstellen, die ich mit aniMate übernehmen kann um dass als GIF abzuspeichern.
    Muß die Sequenz eigentlich in GIF konvertiert werden oder Datei einfach umbenennen?

    Danke für Deine Hilfe ;)
     
  6. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Als Gif abspeichern. Wenn das mit deinem Programm nicht möglich ist, dann muss es zum Gif konvertiert werden. Umbenennen macht es nicht zu einem Gif.
     
  7. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    ja, man kann mit aniMake eine vorhanden Datei in Gifs konvertieren. Ich habe mit Swish statt flöash eine avi Datei erzeugt und diese mit aniMake geladen, gesamt markiert und als GIF gespeichert.
    Die Gifs sind etwa 80 - 100 Kb groß und bewegen sich etwas zappelig. Aber immerhin.
    Eigentlich wollte ich ein Logo, dass von einem Blatt bedeckt ist, welches langsam weggezogen wird.
    Mit swish geht diese "rausbewegen" - "reinbewegen" sehr gut.

    Einzelne Vorlagen kriege ich in animake nicht rein, mit jedem Bild, wlches ich einfüge, öffnet eine neue Datei.

    nun, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :)

    Grüße
     
  8. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Also, das Zappeligsein kannst du ändern, stell doch mal alle bilder auf 50ms. Und Einfügen in eine offene Datei kannst du problemlos: Rechtsklick in die Datei und "Einfügen aus Datei". Du hast einfach die Routine noch nicht!

    Welche Version von Swish hast du denn, muss mir dein Programm mal ansehen.
     
  9. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    ich habe swish 2.0 Deutsch, ist vielleicht schon ein bißchen älter. Aber wir haben in einer Schul-AG damit schöne Sachen gemacht.

    Ja, mir fehlt die Übung. Aber das letzte kleine Logo ist schon ganz hübsch geworden. Habe das Logo gesetzt, darüber ein farbiges Deckblatt und das langsam verschwinden lassen, als avi gespeichert, mit animake aufgerufen, alles markiert und als gif gespeichert.
     
  10. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Ich ziehe diese Arbeitsweise, die du hier hast vor: mehrere kleine Programme kombinieren, statt in aufgeblasenen Monsteralleskönnern herumzuwühlen.
    Aber jeder nach seinem Geschmack.
    Hauptsache, das Ergebnis ist gut.
     
  11. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    nochmal Dank für die Hilfe!
     
  12. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    Hallo!
    Jetzt habe ich schon einige nette bewegliche GIFs erzeugt, jedoch kommen mir die Dateien recht groß vor (63,4 KB bis 197 KB), im Mittel knapp unter 100 KB.
    Ansehliche Wirkungen kriege ich nicht drunter.
    Sind diese Dateien nicht zu groß? Lange Ladezeiten bringen ja nichts, sind ja nicht alle mit dsl im Netz.

    Wie berechne ich das? :confused:
     
  13. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    ich kann die animierten Gifs nicht unter WIN98 und Me betrachten. Muß ich sie in html einbinden, um sie betrachten zu können?
    Oder mit welchem Programm kann ich sie betrachten?
    Ein Kollege kan sie unter XP auch nicht öffnen, es bewegt sich nichts, allerdings ist sein rechner extrem gesichert (und ich habe die GIFs als Attachment gesendet).

    wer hat Antworten?
     
  14. Horst1806

    Horst1806 Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2000
    Beiträge:
    421
    mit Jasc (Paint Shop Pro) Animation Shop 3 lassen sich avi in GIFs herrlich optimieren und es werden auch die Ladezeiten angezeigt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen