Programm Gesucht ???

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von TomNixx87, 20. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TomNixx87

    TomNixx87 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Hallo
    Meine Eltern haben vor kurzen ein Fitness Studio aufgemacht :jump:
    Meine Mom sucht ein Programm zum Verwalten von Sport Kunden das heisst also es muss ein Programm sein wo man die Namen eintagen kann und wieviel sie im monat bezahlt haben all das muss man Eintragen können und seit wann der Kunde mitglied ist usw.
    Kennt jemand da so ein Programm kann auch ein Programm sein wo man bezahlen muss.

    Wäre sher dankbar für Hilfe

    Gruß TomNixx87
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Das sollte doch mit Excel realisierbar sein. OpenOffice (Freeware) hat da ein entsprechendes Äquivalent.
     
  3. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    fitness-studio!

    igittt!


    :dagegen:
     
  4. TomNixx87

    TomNixx87 Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    louiggy wie wäre es wenn du deine Zeit sparst und nicht so ein Schwachsin hier reinschreiben würdest sicherlich bist du eine fette qualle und bewegst dich kaum oder ?


    Kennt noch jemand ein Programm
     
  5. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    48 kg,

    ansonsten wie schon erwähnt:
    ecxel

    da braucht man (frau) aber hirn für,

    das wird im fitness-studio aber glaube ich nicht so in anspruch genommen.........

    :bet:
     
  6. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Neben einer Tabellenkalulation wie Excel kommt auch ein Datenbankprogramm wie Access (ebenfalls MS Office) in Frage. Da muß es nicht die neuste und teuerste Version sein, die 2000er Version tut es auch.

    Louiggy, wie oft muß man dir eigentlich noch bescheinigen, daß dein Auftritt hier im Forum äußerst peinlich ist? Laß doch einfach die Finger von der Tastatur, wenn du nichts angemessenes zu sagen hast. Dein Offtopic-Gespamme nervt und hilft dem TO nicht im mindesten weiter!
     
  7. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Leute,

    hier sollte es eigentlich nicht um das Für und Wider von sportlicher Betätigung gehen, sondern um Programmtipps.

    :btt:

    MfG
    Rattiberta

    Ach so ja, Programmtipps:
    Calc (Tabellenkalkulation des Open Office)
    Planmaker (Tabellenkalkulation von Softmaker)
     
  8. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
  9. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten, die auch schon erwähnt wurden.

    Da das "Geschäft" ja noch recht neu ist, wird es noch nicht allzuviele Mitglieder geben, wenn doch: Glückwunsch!

    Hier ein Vorschlag aus dem Freewarebereich. Das Programm verwaltet bis zu 200 Mitglieder. Es gibt antürlich auch leistungsfähige Vereinsverwaltungen zum kleinen Preis, die erheblich mehr Mitglieder verwalten können. Einfach einmal googeln.

    Andererseits ist natürlich ein Officepaket auch nicht verkehrt. Die eigentliche Datenverwaltung kann z.B. in der Datenbank vorgenommen werden, die Daten können für Anschreiben oder Rechnungen an die Textverarbeitung oder das Kalkulationsprogramm übergeben werden und somit hat man die gesamte Kundenverwaltung aus einer Hand.

    Zum "Probieren und Studieren" empfehle ich hier einmal (OpenOffice Version 2. Das freie Büropaket bringt die Datenbank "Base" mit und ansonsten auch alle anderen Anwendungen, die die handelsüblichen Pakete besitzen.

    Da OpenOffice natürlich kein Handbuch besitzt, da es downgeloaded werden muss (oder sich auf einer der aktuellen Heft-CD's befindet), empfehle ich die Hilfen auf der genannten Web-Seite (die Links verweisen meist auf englische Seiten!) oder aber den Griff zu der kommerziellen Version von SUN = StarOffice 8. Um nicht runde 89 € für die Vollversion zahlen zu müssen, einfach eine Preissuchmaschine nutzen ...

    Aber auch hier ist Vorsicht geboten: Die Homeversion ist antürlich eine Vollversion, kommt allerdings nur mit einem dünnen Einführungsheft. Der Rest befindet sich auf CD. Nur bei der Version (Pro) liegt ein ca 600 Seiten starkes Handbuch bei ...

    Viel Spaß und Erfolg beim probieren!
    Gruß!

    @louiggy: Toller Beitrag ----> hier ist die Tür :mussweg:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen