Programm-Start per Batch-Datei

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von KaiserAugustus, 7. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    Hallo allerseits,
    habe ne - für Experten vermutlich triviale - Frage:
    ich würde mir gerne die Option einrichten, irgendwann während einer Windows Sitzung - also nicht beim Windows start - einige Programme zusammen durch einen einfachen Mausclick zu starten.
    Soll recht einfach machbar sein über eine Batch-Datei.
    Nun die simple frage, was muss ich da rein tragen, sprich wie ist der Befehl um ein Programm zu starten.
    Thanks very much for any help
    Augustus
     
  2. Ripper

    Ripper ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2001
    Beiträge:
    6
    Tachchen,

    hab letztens auch en bissi mit batch rumprobiert, habe WinXP.
    Bei Pfadangaben mit Leerzeichen z.B. im Ordnernamen brauchst du meines wissens nur den kompletten Pfad in Anführungszeichen setzen.
    Also z. B. "C:\Programme\Internet Explorer\IEXPLORE.EXE".
    Klappt jedenfalls bei copy, xcopy, mdir, Move und If-abfragen.
    Einfach mal probieren.
    Ripper
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Unter Win9x wärens die Eigenschaften gewesen ...

    Wie man sich bei 2k / XP Kurze Dateinamen anzeigen lassen kann, weiß ich auch nicht...
    Aber sofern du nicht übermäßig viele Ordner mit ähnlichen Namen hast, kannst du es durch "Versuch und Irrtum" erfahren...

    CD micro~1
    dir
    cd..
    cd micro~2
    dir
    cd..
    cd micro~3
    dir
    cd..
    usw, bis du den richtigen ordner erwischt :(

    J2x
     
  4. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    Rechtsclick... und dann??? Es erscheint ja erstmal das Kontextmenü;
    Ich schaff\' mit Win2k
    Augustus
     
  5. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    noch ne kurze Frage:
    wie lautet denn der Befehl um ein Programm zu schliessen
    - "end", "kill" oder sowas?
    Danke vorab
    Augustus
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Nee, am Leerzeichen liegt das nicht. Wahrscheinlich hast du Mehrere Ordner die mit "microsoft" beginnen. Wahrscheinlich ist der Ordner c:\Progra~1\Micros~1 bei dir c:\Programme\Microsoft Batch98"...
    Überprüf mal den Kurzen Ordnernamen per Rechtsklick im Explorer auf den Ordner. Dann wird dir der Kurze Dateiname angezeigt , z.B. Micros~5

    J2x
    PS:
    Alternativ kannst du lange Dateinamen auch in "Microsoft Office" Anführungszeichen setzen, dann kommt auch dos Damit klar.
     
  7. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    So, ich hab\'s inzwischen ausprobiert
    Es klappt soweit, allerdings hatte ich noch folgendes Problem: die Batch-Datei scheint Ordnernamen (in der Pfadangabe) nicht zu verstehen, die eine Leerstelle enthalten, so wie z.B. unter \Programme\Microsoft Office\Microsoft.
    Den Pfadnamen kann ich ja nicht ohne weiteres ändern, denn ich würde ja riskieren, dass andere Anwendungen entsprechende Pfade und Dateien nicht mehr finden würden.
    Beholfen habe ich mir folgendermassen, dass ich zunächst in einem beliebigen Verzeichnis Verknüpfungen erstellt habe auf die Programme, die sich unterhalb eines Ordnernamens befindet, der ein Leerzeichen im Namen trägt.
    Nun ruft die Batch-Datei statt der Anwendung die Verknüpfung auf.
    Frage nun:
    gibts trotzdem die Möglichkeit, innerhalb der Batch-Datei Ordnernamen, die Leerzeichen enthalten, zu verarbeiten?
    Danke
    Augustus
     
  8. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    Hi Dieschi,
    genau das ist mein Ansinnen: zu unbestimmter Zeit eine "Ladung" an Programmen starten, die ich nur brauche, wenn ich ins Internet gehe.
    z.B:
    SmartSurfer
    ZoneAlarm
    Traffic Überwachungs-Tool (hab den Namen grad nicht parat)
    Web-Washer
    usw.
    Idee ist, dass der "normale" Win-Start schneller geht, da gerade ZoneAlarm recht lange beim Start braucht.
    Aus Deinen Angaben schliesse ich, dass die Einträge in der Batch-Datei, die Ordnernamen oder Dateinamen entsprechen nur 8 Zeichen haben dürfen, sofern sie "im Original" länger als 8 Zeichen sind, wird dies durch die ersten 6Zeichen + ~1 ersetzt (wie man das ja von DOS kennt)
    Werd\'s nacher gleich mal ausprobieren
    Danke nochmal
    Augustus
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Um ein Programm zu starten,trägt man seinen Namen,gegebenenfalls inklusive komplettem Pfad ein.Das wars.
    Aber wenn du schon mit Windows arbeitest,wieso lässt du das nicht den Windows-Taskplaner machen ? Dazu ist der doch da. Zumal du sogar sekundengenau festlegen kannst,wann das Programm gestartet werden soll.
     
  10. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    JO .. sowas ist per Batchdatei möglich!

    Erstelle eine neue leere Textdatei und benenne sie in test.bat um (nach dem umbenennen wird aus dem Textfile eine leere Batchdatei).
    Rechtsklick auf die Batchdatei - bearbeiten.
    Der Inhalt könnte, wenn Du IE & OE zusammen starten willst, so aussehen:

    ----
    @echo OFF
    start C:\t-online.dun
    start C:\Progra~1\intern~1\iexplore.exe
    start C:\Progra~1\outloo~1\msimn.exe

    ----

    @echo OFF bewirkt das schließen des Batchfensters nach Startausführung der enthaltenen Programme!

    Wenn Du eine Kopie (keine Verknüpfung!!!) deiner DFÜ-Einwahl nach C:\ legst kannst Du sogar gleichzeitig die Interneteinwahl starten!

    Ich denke mal das ist das wonach Du gesucht hast!

    Gruß .. dieschi
     
  11. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    mhm .. für mich sieht das so aus als wenn er mehrere Programme mit nur einem Mausklick zu unbestimmten Zeiten starten möchte!
    Also nix was sich irgendwie planen lässt ...

    Ansonsten hättest Du recht was deinen Vorschlag mit dem Taskplaner angeht!

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen