programm zu gross für arbeitsspeicher???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von moe182, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moe182

    moe182 Byte

    hallo zusammen.

    bei mehreren dateien (u.a. auch bei selbst-extrahierenden-exes) öffnet sich beim ausführen unter xp nur ne dos-box, die (wenn ich sie zwinge offen zu bleiben) "Programm zu gross für Arbeitsspeicher" anzeigt.
    die auszuführende datei ist aber nur um die 100mb gross, also nicht "zu gross für den arbeitsspeicher".
    jemand ne idee?

    vielen dank im vorraus

    moe182
     
  2. moe182

    moe182 Byte

    Vielen Dank, der WinRAR-Tipp hats gebracht...
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Wenn sich ein "DOS-Fenster" öffnet, kann mit der Meldung auch der 16bit Speicherbereich gemeint sein.
     
  4. Alegria

    Alegria Kbyte

    Kann auch an einer Auslagerungsdatei liegen, die manuell auf eine kleinere Größe als minimum 1,5 x Arbeitsspeichergröße eingestellt worden ist (XP) oder Arbeitsspeichergröße + 11MB (NT oder W2K).
    Oft wird auch vergessen, nach einer Arbeitsspeicheraufrüstung die Dateigröße auf den empfohlenen Wert anzupassen. Dann kommen solche Fehlermeldungen ebenfalls mal zustande.
     
  5. interlook

    interlook Byte

    Trotzdem die Gegenfrage: Wie groß ist denn Dein Arbeitsspeicher? Bei einer entsprechenden Fragmentierung deines physischen Speichers kann es wohl sein, dass kein genügend großer Block vorhanden ist. Selbstextrahierende exe-Files kannst Du jedoch ohne sie auszuführen mit WinRAR meist problemlos öffnen.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen