Programm zum öffnen von PS-Dateien

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von vneises, 28. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Hallo zusammen,
    ich suche ein Programm zum öffnen von PS-Dateien (möglichst Freeware). Für Hinweise bin ich dankbar.
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
  3. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Notepad.
    _______
     
  4. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Mit Notepad klappts bei mir nicht auf Anhieb. Muss ich da besondere Einstellungen vornehmen?
     
  5. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Normalerweise nicht, da .ps-Dateien reine Textdateien sind.
     
  6. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    :confused:

    .ps-Dateien sind doch für die Druckerausgabe gedacht. Man kann diese zwar mit Notepad öffnen, doch was hat man dann davon?

    @vneises. Bist Du meinem Link gefolgt?
     
  7. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Ja aber GSview ist doch leider keine Freeware
     
  8. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Weiß ich nicht. Danach hat er ja auch nicht gefragt. Öffnen kann man sie mit Notepad, und auch lesen, was drin steht.
     
  9. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
  10. Wolopu

    Wolopu Byte

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    127
    Hallo, ich schätze mal, du verwendest Windoof 98/ME/XP. Mit Linux kann man die Datei sofort lesen. Aber das bringt Dir ja nix, deshalb:


    http://w210.ub.uni-tuebingen.de/ps2pdf/

    Diese Homepage wandelt die ps.gz in eine pdf Datei. die mit dem Acrobat reader lesbar ist

    Gruß

    Wolf

    PS: Habs nicht probiert, aber mit Modem (ohne DSL) ne lanwierige Sache die Datei ist ja selbst 2 mb groß,
     
  11. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Danke für all die Hinweise und Tipps. Mich irritiert nur, dass ich die ps Dateien nicht mit Notepad unter Win-XP öffnen kann.
     
  12. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Nein, weil es keine .ps-Datei ist, sondern ein Archiv, in dem sich (möglicherweise) eine .ps-Datei befindet. Auspacken musst du sie schon vorher.
     
  13. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Das ist mir klar und das hab ich auch gemacht. Hab fast hundert PS Dateien, viele auch ungepackt. Physiker bevorzugen anscheinend PS anstelle von PDF.
     
  14. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Keine Probleme beim Öffnen mit Notepad:
    Code:
    Hier der Anfang:
    %!PS-Adobe-2.0
    %%Creator: dvips(k) 5.86 Copyright 1999 Radical Eye Software
    %%Title: theorie.dvi
    %%Pages: 183
    %%PageOrder: Ascend
    
     
  15. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Das sollte da aber nicht stehen. In PDF konvertiert steht da was anders, und von Leuten die GSView benutzen weiß ich dass die da genauso aussieht wie die PDF Version.
     
  16. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Eine .ps Datei ist eine Textdatei für die Seitenbeschreibungssprache Postscript, die so wie sie ist, an einen Postscript-Drucker ausgegeben wird. Von "in PDF konvertiert" war keine Rede, jedenfalls nicht von dir. Du hast gefragt, womit man sie öffnen kann, und darauf habe ich dir geantwortet.
     
  17. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Tut mir Leid dann war das ein Missverständnis. Ich formuliers dann anders. Mit GSView sieht die geöffnete PS-Datei aus wie Die entsprechende PDF-Datei.
    Ich suche jetzt eine kostenlose Alternative zu GSView.
     
  18. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  19. vneises

    vneises Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    148
    Ja habs versucht zu installieren. Hab vor Ghostscript installiert. Aber dann soll ich einen Registrierungkey eingeben.
    Preis: 40 Dollar
     
  20. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen