Programmabsturz: Ein Blick auf die Verursacherdatei

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ttennis, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ttennis

    ttennis Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo!
    Hab ein sicher nicht unikes Problem, so dass ich hoffe, wer auch immer mir helfen kann, hilft auch vielen anderen!

    PC-Voraussetzungen: DSL, Windows 98, IE 5.0

    Ich bekomme bei bestimmten Aktionen mit dem IE (wann genau: s. unten) die hier angesprochene und vielen sicher bekannte Fehlermeldung "Anwendung wird aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen", die in einem ~10 cm breiten und 4 cm hohen Fenster mit 4 Zeilen erscheint.

    Es passiert dann meist erstmal nichts weiter, sondern man hat noch Zugriff auf alle anderen IE-Fenster und auch auf die anderer offener Programme. Und da auch die allgemeine Funktion des IE nicht gestört ist, kann man dort also noch speichern (oder gar weiter arbeiten) und erst dann (später) zum bei der Fehlermeldung aktiven Fenster und der davor liegenden Meldung selbst zurückkehren.
    Dort kann man dann auf "Details" klicken, woraufhin man recht schwer verständliche Fehlerdetails gezeigt bekommt (s. unten),
    oder - und da kommt man letzten Endes nicht drum herum - auf "O.k." o.Ä..
    Was dann passiert, ist wiederum unterschiedlich.
    a) Meistens kommt nur ein neues, etwas breiteres Fenster, das sagt, dass ein aktives Fenster geschlossen wird, was bei erneutem "O.k."-Klick dann auch passiert. Alle anderen Fenster bleiben unangetastet, und man kan normal weiterarbeiten.
    b) Manchmal aber werden dann auch - ohne so eine zweite Meldung - alle IE-Fenster direkt geschlossen, so dass alles, was man dort (z.B. in einem eMail-Feld) geschrieben hatte, verloren ist!

    Daher vor all meinen Fragen nochmal der Tipp:
    WENN Ihr so eine Fehlermeldung bekommt, klickt nicht gleich auf "O.k.", sondern geht zuerst zu allen anderen offenen IE-Fenstern und speichert dort Geschriebenes !!

    Ich bekam diese Meldung bisher in 3 Fällen:

    1. Seit mehreren Monaten, und zwar ohne Ausnahme JEDES Mal, bei folgender Handlung:
    Wenn ich bei Yahoo - letztendlich, um sie in ein Word-Dokument einzufügen - eine erhaltene (oder geschriebene) eMail komplett markiere (also Header UND Text) und dann Ctrl+C drücke, eben um es zu kopieren.
    Direkt danach erscheint die Meldung.
    - Kopiere ich dagegen Header und Text jeweils für sich, gibt es keine Probleme.
    - Und früher passierte das nie - und das bei Hunderten von Malen.
    Nur weiß ich leider nicht, wann genau es anfing - ob mit Benutzung meines Notebooks statt Desktop-PCs oder anderer IE-Version oder ...

    Das Erstaunliche dabei: Es passierte in all diesen Monaten FAST NUR in genau diesem einen Fall!
    In der gleichen Zeit passierte es

    2. höchstens 1 Mal pro Monat bei Klicks/Aktionen auf 1-3 verschiedenen anderen Seiten

    3. Vor 1 Woche kam leider ein anderer spezifischer (also sich immer an gleicher Stelle wiederholender) Fall hinzu,
    der seitdem beim ersten Versuch der Aktion in 80-100%, beim nach erneutem Öffnen der gleichen Seite folgenden zweiten Versuch dagegen nur in 20-50% aller Fälle autritt.
    Wenn ich bei meinem Webspace-Anbieter Angelfire
    (bei dem ich die Inhalte direkt online in ein html-Formular/-Fenster (pro anzuzeigender Seite meiner Homepage) einstelle, und bei dem ich in einem dieser Fenster zusätzlich alle möglichen, aus dem Internet kopierten Texte zwischenlagere (um die ganzen Formatierungen loszuwerden, bevor ich sie auf die verschiedenen Word-Dokumente verteile))
    auf den Link zu einem dieser html-Fenster KLICKE.
    - Im Normalfall - und den gab es seit 2 Jahren täglich 5-30 Mal - öffnet sich dann einfach und schnell das Fenster mit dem Text darin. Nun dagegen kommt direkt jene Fehlermeldung.

    Für 3. hab ich Mal die "Details" der Fehlermeldung kopiert:
    " EXPLORER verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul <Unbekannt> bei 0000:02165432.
    Register:
    EAX=0000005a CS=0167 EIP=02165432 EFLGS=00010246
    EBX=00000000 SS=016f ESP=0313d8e4 EBP=02165478
    ECX=00453930 DS=016f ESI=0313d900 FS=4967
    EDX=004f0c94 ES=016f EDI=70c465b0 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP:
    d3 70 01 01 00 00 02 00 00 00 00 55 16 02 c0 54
    Stapelwerte:
    70c465b0 0313d900 70d0dcc6 70c465b0 0313d900 02165430 00000000 00000000 0313d924 70cb2610 00000000 02165430 02165430 00000000 02165430 02160000 "

    Und hier meine Fragen:

    I. Was passiert da überhaupt und warum?
    II. Liegt es wohl am IE, und da nur an der Version 5.0 (und würde somit bei anderem Browser in jedem Fall verschwinden?
    III. Ich weiß, ich sollte wohl einen anderen Browser oder zumindest eine neuere IE-Version nehmen.
    (Aber dennoch möchte man doch wissen, woran so ein Problem liegt!)
    Welchen Browser / welche Version empfehlt Ihr?
    IV. Ist es die gleiche Ursache für 1. wie für 3. - obwohl es ja bei 1. durch Ctrl+C, bei 3. aber durch einen Klick ausgelöst wird?
    V. Wie kann ein bloßes Markieren und Kopieren so eine schwerwiegende Konsequenz haben?
    VI. Warum (bei 1.) nur, wenn man den Übergang zwischen Header und Mail-Text mit kopiert?
    VII. Wie kann man es abstellen (außer III.)?

    1000 Dank!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen