Programme beenden nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Chaosmaster, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo
    Ich habe folgendes Problem.
    Wenn ich ein Programm oder Spiel beende steht es trotzdem immer noch im Task Manager unter Prozesse und es lässt sich dann nicht nochmal starten. Ich muss erst den PC neu starten bevor es wieder aus dem Task manager verschwindet und ich es wieder ausführen kann.
    Im Task Manager Prozess beenden funktioniert auch nicht.

    Kann mir jemand helfen?

    Mfg
    THE CHaoSMaSTeR
     
  2. Nein wenn ich das im Task manager machen kommt nur die Rückfrage.
    aber hat den gleichen effekt wie task kill.
    Das Problem hab ich weiterhin.
     
  3. bigandre

    bigandre Byte

    Bei Taskkill in der Konsole kommt ne Warnmeldung bei dir:confused: Also bei mir nicht...
     
  4. Taskkill hab ich auch schon probiert.
    Wenn ich das beende okmmt die Warnmeldung und dann beendet ers aber es steht dann immer noch drin und lässt sich nicht mehr starten.
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    was kommt wnen du das im task manager beendest?

    ps. wenn du das mit taskmanager nicht machen kannst ,kannste das auch nicht mit taskkill machen.außerdem braucht taskkill winxp prof.

    wahrscheinlich arbeiteste nicht mit einem admin konto.

    mfg
     
  6. bigandre

    bigandre Byte

    probiers mal mit der Konsole.
    Gib 'Taskkill /F /IM Programmname' ein

    Statt Programmname z.B. iexplore.exe :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen