Programme für Linux, was nehme ich?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von cumga, 1. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cumga

    cumga Byte

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    45
    Ich hab gesehen, dass hier im Linux Forum viele interessierte oder spezialisten sind, also frag ich euch hier mal was.

    ich hatte eine zeit linux, bin aber dann wieder auf windows umgestiegen, weil ich 2 große probleme hatte:

    1. programme
    das einzige anständige programm, dass ich finden konnte, war open office, ach ja, und der mp3 player ist auch ganz toll, der in mandrake 8.2 integriert ist.
    aber was ist mit bildbearbeitung? gimp ist auch nicht grad das gelbe vom ei, und womit kann ich webdesignen, flash-seiten zum beispiel, oder auch ganz einfache html seiten. oder was für ein antivirenprogramm könnt ihr empfehlen? welche browser verwendet ihr, der java2 unterstützt (ich habe da mit netscape voll die probleme gehabt), wo ladet ihr musik runter???

    2. partitionen
    ich arbeite total gerne mit mehreren partitionen, mach ich auch unter windows, aber in mandrake linux konnte ich sowas wie eine laufwerkübersicht gar nicht finden, ich musste mir die partition aus einem unterordner heraussuchen.

    vielleicht könnt ihr mir da ein paar tipps geben.
    danke
     
  2. neanderix

    neanderix Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    186
    >kann ich webdesignen, flash-seiten zum beispiel,

    Stympt, das ist unter LINUX (noch) ein problem (AFAIK).

    >oder auch ganz einfache html seiten.

    man selfHTML
    man Editor

    Fuer reine HTML-Seiten (und was anderes erstelle ich nicht - kein Flash, kein shockwave) nutze ich schon lange keinen grafischen Editor mehr.
    Derzeit arbeite ich noch überwiegen unter Windows und nutze hier Phase 5 von Uli Meybohm; wenn ich mal unter LINUX arbeite, dann EMACS

    Partitionen:

    Wenn du sowas wie Laufwerksbuchstaben suchst: das gibt es unter LINUX *nicht* - wie bei allen unixoiden OS.
    Unter unixoiden OS werden die einzelnen Partitionen direkt in den Verzeichnisbaum gehaengt.

    Volker
     
  3. neanderix

    neanderix Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    186
    >kann ich webdesignen, flash-seiten zum beispiel,

    Stympt, das ist unter LINUX (noch) ein problem (AFAIK).

    >oder auch ganz einfache html seiten.

    man selfHTML
    man Editor

    Fuer reine HTML-Seiten (und was anderes erstelle ich nicht - kein Flash, kein shockwave) nutze ich schon lange keinen grafischen Editor mehr.
    Derzeit arbeite ich noch überwiegen unter Windows und nutze hier Phase 5 von Uli Meybohm; wenn ich mal unter LINUX arbeite, dann EMACS

    Volker
     
  4. idhenry2k

    idhenry2k Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    173
    Naja, nach Programmen musst Du ein wenig suchen. Ist ja bei Windows auch nicht anders. Da kommt ja auch keiner vorbei und erzählt Dir, welches Programm gut für dich ist.

    Gimp ist super, wenn man sich ein wenig damit auseinandersetzt und an die Bedienung gewöhnt.
    Ganz einfache Websites gestaltet man wie auch bei Windows mit \'nem normalen Texteditor. Im Zweifwlsfall kannst Du aber auch Programme wie Bluefish dafür benutzen.
    Flash-Seiten musst Du meiner Meinung nach unter Windows basteln. Virenprogramme gibt es, sind aber (zur Zeit noch) unnötig.
    Als Browser nehme ich lieber Mozilla als Netscape.

    Zu den Laufwerksgeschichten. Nun ja, unter Linux läuft das alles ein wenig anders und dynamischer. Windows unterscheidet ja aus irgendeinem Grund nicht zwischen physischen und virtuellen Festplatten.
    Unter Linux heißt Deine erste Festplatte hda, Deine zweite hdb usw.
    Die einzelnen Partitionen darauf werden mit hda1, hda2 usw angesprochen. Und diese hängst Du dann dort in Dein Verzeichnisbaum ein, wo Du sie brauchst.
     
  5. chris_NL

    chris_NL ROM

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    2
    hallo cumba,

    du möchtest folgendes:

    1. mandrake 9.1
    2. ein paar Tage Zeit um zu lernen
    3. kein anti-viren programm, brauchst du nicht mehr
    4. ein anderes forum:
    http://forum.winner.de
    http://www.linuxforen.de
    5. dir überlegen, warum du ein anderes betriebssystem willst

    viel spass, Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen