Programme im Administratorkonto ausführen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von FT74, 7. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    :confused:
    Hallo,
    habe folgendes Problem:
    Ich habe vor kurzem zur Sicherheit ein neues Benutzerkonto unter WinXP Home eingerichtet, damit ich nicht immer als Administrator angemeldet bin während ich z.B. im Internet surfe. Allerdings hatte ich vorher schon diverse Software installiert. Also habe ich das alte Konto mit den Adminrechten zu einem eingeschränkten Benutzerkonto gemacht und das neue Konto zum Adminkonto. Manche der Programme erscheinen nicht im neuen Adminkonto und laufen jetzt nur unter dem eingeschränkten Benutzerkonto. Das ist bei Programmen wie XPClean und dem Ashampoo Uninstaller aber blöd, weil die nur mit Adminrechten wirklich Sinn machen bzw. erst richtig funktionieren.
    Weiß jemand, ob es eine Möglichkeit gibt, dafür zu sorgen dass Programme auch unter dem Adminkonto benutzt werden können?
    Gibt es da vielleicht eine Software, mit der ich das einstellen kann?
    Wäre für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    :confused: probier mal das runas kommando aus
    "runas xxx.exe" xxx für das gesuchte Programm
     
  3. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    Kann ich das unter Start "Ausführen" eingeben?
    Und was bewirkt denn dieser komische Befehl? Wäre nett, wenn du das nochmal genauer erläutern könntest. Nicht dass ich dann nichts mehr rückgängig machen kann... :eek:
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kannst z.B. auf eine Programm-Verknüpfung auf dem Desktop rechtsklicken und im Kontextmenü 'Ausführen als' eingeben. Dann hast du die Möglichkeit, das Programm unter einem anderen Benutzernamen ausführen zu lassen.
     
  5. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Bei vielen Programmen reicht es schon, wenn der Programmordner des betroffenen Programms für den entsprechenden User auch mit Schreibzugriffen freigegeben wird.
    Als normaler User sind dort wahrscheinlich nur Lesezugriffe freigegeben.

    Bei Programmen, die Werte in der Registry ablegen, müssen allerdings bereits die entsprechenden Registrykeys freigegeben werden.

    Ansonsten hilft Franzkat's Tipp sicherlich am komfortabelsten weiter (ist nur auf Dauer ein wenig lästig). :)
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  7. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    Danke, werd`s mal versuchen. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen