Programme in der Taskleiste deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Mick-Marathon, 25. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mick-Marathon

    Mick-Marathon Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    25
    Moin Moin
    Eine ganz kleine mini Frage von einem Typen der sich überhaupt nicht auskennt:

    Neben der Uhrzeit in der Taskleiste sind ja einige Programme aufgeführt, doch mittlerweile sind es bei mir zu viele.
    Bei einigen Programmen kann man sie unter Optionen ausschalten, bei anderen wieder nicht.
    Meine Frage ist: Gibt es bei Windows eine Möglichkeit eine Auflistung dieser Programme zu sehen und sie zu deaktivieren, so das sie in der Taskleiste nicht mehr erscheinen, wenn ich den Computer starte?

    Wäre echt cool, wenn einer von euch mir helfen könnte!
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Wenn wir vom Systray direkt links von der Uhr sprechen, hast du meiner Meinung nach nicht recht.Dort werden, jedenfalls auf meinem Computer, alle laufenden Programme aufgeführt. Je mehr dort beim Systemstart auftauchen, umsomehr werden logischerweise beim Systemstart gestartet, (nachzuschauen unter START,AUSFÜHREN, MSCONFIG Reiter Autostart. Das heißt ja nicht umsonst so!
    Darauf wollte ich hinweisen.
    Es kann natürlich sein, das du mit einem kleinem Proggie in den Systray, wie oben beschrieben deine LINKS auf Programme eingebunden hast. Das ist bei mir genauso, allerdings rechts; und dann heißt das Ding TASKLEISTE im Systray. Meintest du das evtl. ?
    Mach doch mal nach einem Kaltstart die Tastenkombi
    STRG+ALT+ENTF Nun tauchen alle gestarteten Vorgänge auf?
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. Sip

    Sip Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Hallo Börsenfeger,
    die Symbole auf der Systray sind nur Links mit max 1 KB zu den entsprechenden Programmen. Die Programme dazu werden erst geladen, wenn man mit der linken Maustaste auf das entsprechende Symbol klickt. Der Vorteil der Symbole auf dem Systray ist, dass man sofort wichtige und vielbenutzte Programme starten kann, da man auf diese Symbole zu jeder Zeit zugreifen kann, etwa auf Word, wenn man aus einer Internetseite einen vorher markierten Text auf Word übertragen möchte. Ich habe zum Beispiel die Symbole für Access, Excel, Word, Editor, MS-Dos-Eingabeaufforderung auf dieser Leiste und ich bin 100% sicher, dass diese Programme nicht geladen werden, erst wenn ich darauf klicke.
    Gruß Sip
     
  4. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Sip!
    Natürlich hast du recht. Aber warum soll der Computer überhaupt etwas laden, wenn du es anschließend wieder wegklickst. Es macht doch mehr Sinn, wenn das Programm erst geladen wird und damit Arbeitsspeicher verbraten wird, wenn man es braucht, oder?
    Gruß
    Börsenfeger
     
  5. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, h3adbang3r!
    Na gut;
    Also es muss heißen:
    "fast alles"
    Gruß
    Börsenfeger
     
  6. Sip

    Sip Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Man kann auch mit der rechten Maustaste auf das Sympol drücken, dann erscheint eine Leiste auf der man mit der Maus auf die Zeile " Löschen " drückt.
    Gruß Sip
     
  7. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Mick-Marathon!
    Auch ich will in dein Nachtgebet!
    Alles was im Systray steht ist für den normalen Computerbediener überflüssig.
    Warum muss alles, was man zum Surfen braucht, bereits beim Systemstart geladen werden?
    Warum muss OFFICE und die OFFICEINDEXERSTELLUNG geladen sein, wenn du doch MOORHUHN oder ähnliches spielst?
    Vieles kann man einfach löschen, manches kann man mit einer Verknüpfung dann aufrufen, wenn man es wirklich braucht.
    Wenn mein Computer hochfährt, wird nur folgendes geladen:
    SCAN REGISTRY ist klar oder?
    CHANGE START mein START Button heißt dann LOS und hat ein anderes Bild
    TRANSPARENT EXE Die Beschriftung der ICONS auf dem Desktop ist nun durchsichtig

    Alles andere ist deaktiviert und wird erst bei Gebrauch per Verknüpfung zugeschaltet.

    Und ich wette, dein Virenscanner, Firewall, Office- soweitvorhanden, Powermanagment, Symbol für deine Soundkarte etc. etc. startet immer mit?
    Mein Computer ist nach 43 Sekunden arbeitsbereit!
    Win 98 SE, Aldi-PC von 99 mit 667 mhz, P3, 256 MB Arbeitsspeicher.
    Also, ma beten!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Und dann könnte man als dritte Lösung noch auf die Idee kommen, den überflüssigen Dreck komplett zu deinstallieren (sofern "komplett" überhaupt angesichts schlampiger Deinstall-Routinen möglich ist; für den Rest kann man dann sowas wie Regclean mißbrauchen.)

    MfG Raberti
     
  9. Mick-Marathon

    Mick-Marathon Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    25
    DANKE DANKE DANKE!

    MEIN LEBEN IST JETZT SO LEICHT WIE EINE FEDER!!

    Nein ernsthaft, vielen Dank! ;-)
     
  10. Mick-Marathon

    Mick-Marathon Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    25
    ICH DANKE AUCH DIR FÜR DEN BEITRAG!
    DANKE DANKE DANKE!!!

    ICH SCHLIEßE euch beide in mein Nachtgebet ein!!!!
    [Diese Nachricht wurde von Mick-Marathon am 26.06.2003 | 18:29 geändert.]
     
  11. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Wenn Du den Start der Programme verhindern willst, die sich bisher in den Systray (so heißt der Bereich neben der Uhr) legen, dann ist der Tipp mit MSConfig gut.

    Willst Du die Programme im Hintergrund laufen haben, aber trotzdem die Icons entfernen, hilft Dir ein Programm wie der "Tray Wizard" (Freeware).
    Näheres hier: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-links/desktop/desktop.html#sonstiges
     
  12. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Start -> Ausführen-> msconfig eintippen
    und Enter drücken bzw. auf OK klicken-> und im aufklappenden Fenster das Register "Autostart" auswählen.
    Dort kannst Du die Programme deaktivieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen