Programme sollen im Hintergrund starten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von CChristian, 24. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CChristian

    CChristian Guest

    Hallo,
    ich möchte Programme, wenn ich sie aufrufe, im Hintergrund starten lassen.

    Beispiel: Ich arbeite in einem Programm und rufe nebenbei Firefox auf, um gleich darauf eine Internetrecherche machen zu können. Firefox soll sich aber nicht in den Vordergrund drängeln, damit ich noch in Ruhe meine Arbeit weiterführen kann.

    Frage: Lässt sich so etwas bewerkstelligen?

    Gruß
    CChristian
     
  2. pcw_ano

    pcw_ano Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    Tweak UI. Prevent Apps vom Stealing Focus aktivieren.
    www.microsoft.com gibt es Tweak UI.

    Aber man muss während des Programmstarts den Focus auf die Anwendung, mit der man aktuell arbeitet legen. Was bei schnellen Rechnern nicht so leicht ist, da man schnell sein muss. Aber wenn Firefox, sagen wir mal 5 Sek. zum Start braucht, dann muss man halt während dieser 5 Sekunden in seiner aktuellen Anwendungen was tun, oder mal reinklicken. So jedenfalls die Theorie.
     
  3. CChristian

    CChristian Guest

    Hallo,
    das war ja einfacher, als ich dachte. Danke. :-)
    Nur die Photoshop-Verknüpfung macht Probleme. Die lässt sich nicht zu "Hintergründigem" bewegen... ?

    Gruß
    CChristian
     
  4. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Wenn die Programme über eine Verknüpfung gestartet werden, kann man bei Eigenschaften Ausführen: minimiert einstellen.
    Es sollte dann nur als Button in der Taskleiste stehen.
    mfg
    mschue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen