Programmieren eines Umbenenn-Tools

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Millad, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Millad

    Millad Byte

    Hallo!
    Wie kann ich ein Script entwickeln, dass die letzten Zeichen eines Dateinamens (vor der Endung) automatisch aus allen Dateien eines Ordners löschen kann?
    Z. B. soll aus "12345abcpeter.jpg" die Datei "12345abc.jpg" werden.
    MfG Millad

    IrfanView hatte ich schon probiert, geht nicht. Kann nicht nur einen Teil des Namens löschen.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ich nehm für sowas das Mehrfachumbenenntool des Total Commander.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

  4. TML

    TML Byte

  5. Profus

    Profus Guest

    neue Namen geben und durchnummerieren kann ckrename auch....
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Dein Vorhaben hat insofern eine Hürde, als die neu zu generierenden Namen ggf. schon vorhanden sein könnten.

    Egal, auf welchem Weg Du jetzt weitermachst, mein Vorschlag wäre, daß Du die Dateien nicht umbenennst, sondern mit neuem Namen in einem frisch angelegten, neuen, leeren Verzeichnis speicherst. Also nix mit rename, sondern zB xcopy.

    Welches BetrSys benutzt Du?

    MfG Raberti
     
  7. spooky_1982

    spooky_1982 Kbyte

    In irgendeiner Chip wurde das mal erklärt. Da haben sie ein VBA Skript oder so aufgeschrieben. Wenn ich zu Hause bin guck ich mal in die CHIP.
     
  8. Profus

    Profus Guest

    Schnapp Dir einen Editor und los gehts....

    Wenn Du kein Script schreiben möchtest, hilft Dir vielleicht ckrename weiter. Einfach mal nach googeln.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen