prompt umdefiniert

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von it-praktikant, 4. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    also soweit habe ich den Prompt für eine Zwecke umdefiniert.

    "user@host # (loc. dir): "
    "\u@\h \# (\W): "

    was ich aber noch suche, ist ein Antribut für das parent directory, es soll dann so aussehen:
    "user@host # (parent dir/local dir): "

    Hat da irgendeiner eine Idee?

    Ciao it.


    PS: sorry bin eben ein Spielkind und heute Abend kam eh nichts im Fernsehen :)
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    nein, ich bin meinetwegen im Verzwichnis
    /home/user/tmp/blubb
    dann soll dastehen
    "user@host 1 (tmp/blubb): "

    und wenn ich im Verzeichnis
    ~/tmp bin, dann
    "user@host 1 (~/tmp): "

    ich will nicht den gesamten Pfad, das könnte etwas lang werden, und nur das current directory könnte zu verwechselungen kommen, weil es auf einem System sicher mehrere tmp- oder temp-Verzeichnisse gibt.

    momentan lasse ich dort nur das current directory, aber das darüberliegende wäre schon schön.

    Ciao it.
     
  3. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Kann dir irgendwie nicht folgen. Was ist lokal- und was Parent dir?

    /usr/src/sys
    lokal: sys
    Parent: /usr/sys

    Ist das so gemeint? Wenn ja, warum so kompliziert ausdrücken? Du willst einfach das aktuelle Verzeichnis haben, nicht mehr, oder? Wenn ja, dann findest du die Lösung in der Manpage der bash, unter Sektion PROMPTING gucken: man bash | less -p PROMPTING

    Ich habe die Manpage gerade nicht, aber ich würde mal stark annehmen, daß es \w anstatt \W ist.

    PS: Was du "lokales Verzeichnis nennt", ist einfach nur der basename (man basename) des Verzeichnisses.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen