Propellermass

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Ace Piet, 21. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Wie werden die cm (zB. 5,0 cm) bei einem (Gehäuse-)Propeller gemessen?

    A. Von Aussenkante bis Aussenkante
    B. Von Lochmitte bis Lochmitte (benachbarter Löcher)

    Klar ist: B + 1 = A und dass es nicht der Propellerdurchmesser ist und: Wer zuhause (zB.) nach B verfährt und sich den Kühler im Geschäft nach B ausmisst, nimmt das passende Teil mit (genauso wie wenn umgekehrt nach Strategie A verfahren wird). - Anders gefragt: Was bedeutet 5,0 cm -Kühler: Aussenkante oder Lochmitte?

    TIA -Ace-
    ___________________

    PS.: Etwas SEHR Glaubhaftes wäre IMHO der Nachweis x-cm-Lüfter (per Lüfter-Aufschrift oder Link) wurde in Gehäuse (mit Hersteller-Spezif. PLUS Propeller-Def.) (nachweislich) verschraubt. :D
    Ich habe auch NICHT gegooglet (oder gesucht) ;-)
     
  2. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Soviel ich weiß Lochmitte *nichsicher*
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mit zum Beispiel "Lüfter 80 mm" ist die Kantenlänge gemeint, also .. bzw. richtiger wäre die Angabe "80 x 80 x 25 mm".
     
  4. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Naja wenn man die Angabe 80 x 80 x 25 mm dann is es ja klar^^
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Angabe "80 x 80 x 25 mm

    Das "x 25" finde ich aber nicht auf gängigen Bezeichnungen. Im Gegenteil: Ob da ein Kugellager (dicker) oder nicht (dünner) im Spiel ist (= Tiefe!), ist für die Anbringungsbemassung IMHO nebengeordnet.

    Ich bin (noch) nicht überzeugt. :D
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    http://netzwerk.lindy.com/pc-system...x80x25mm-drahtende-verzinnt-ohne-stecker.html ...

    Bei einem 71,5 mm Lochabstand (Lochmitte) [gemessen = 71,25 mm] ergibt sich nach Pythagoras 101,12 [100,76] mm diagonal und nicht 111,5 mm wie angegeben. - Der Unterschied ist 1 cm oder klarer: Dies sind 100 Zehntel (bei 6 Zehnteln hätte ich ja nix gesagt).

    Umgekehrt: WÄRE mit 111,5 mm die Aussen-Kantendiagonale gemeint, folgt hieraus 78,84 mm als Kathete und das ist weder "Aussenkante" noch "Lochmitte".

    Frage: Sind die angegebenen Bemassungen glaubwürdig ob ihrer Bedeutung, wenn sie masstechnisch nicht entfernt passen? *grübel*


    http://www.ekl-ag.de/frontend/produkt.php3?id_produkte=0000052&id_lang=0000001
    Papst bestätigt ...
    a. 80 mm Aussenkantenlänge
    b. 71,5 mm Lochabstände

    ...aber tituliert "Papst" diesen Propeller als 80-er oder als 70-er Propeller? (Darum geht es)


    In einer Gehäusewand sehe ich 4 Löcher (und weitere, wo der Wind durchgeht). Ich messe 7,1 cm Lochabstand (weitere Markierungen existieren nicht), gehe zum Händler und sage: "Ich will nen 80-er"!? - Gut - Die existieren nur in vollen cm-Abständen. Bei 45 + 55 -ern ist das anders, gemessene Lochabstände wären dann ca. 36 bzw. 46 mm, sofern die Löcher gleiche Abstände von der Aussenkante haben UND gleiche Durchmesser wie die grossen Brüder. Ob man sich wenigstens darauf verlassen kann?


    Aber ich habe die Vermutung, DAS ist wirklich so.

    -Ace- (nix für ungut)
    _____________

    PS.: Hoffentlich kommen die Monitor-Hersteller nicht auf die gleiche Idee... Bildschirmdiagonale wäre dann incl. Monitorgehäuse... :D
    Mein 19"-er (18" sichtbare Diagonale) wäre sofort ein satter 25-Zöller...
     
  8. Seeräuber

    Seeräuber Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    41
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen