1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Protector: Schutz für CPU! Was bringts?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tueftli, 11. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hallo!

    Gestern bin ich auf einer Internetseite erstmals auf ein Produkt namens CPU-Protector (für Sockel A-CPUs) gestoßen:

    Dabei handelt es sich um eine Kupferplatte in der Größe eines üblichen Athlons mit Ausfräsungen für das CPU-Die, die runden Schaumstoffpuffer usw.
    Er soll auf den Prozessor gelegt werden und dann der Kühler montiert werden.

    Laut Hersteller soll dieser Protector vor allem beim Einbau des Kühlkörpers das Die vor Beschädigungen schützen, aber auch Transportschäden (bei LAN-Partys!) verhindern, vor allem bei schwereren Kühlkörpern!
    Zusätzlich soll die Wärmeabfuhr zum Kühlkörper verbessert werden.

    Was haltet ihr von diesem Protector?
    Hat jemand schon Erfahrung mit vergleichbaren Vorrichtungen?

    MfG
    Flo
     
  2. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Ah, das sind also Spacer!

    Den Ausdruck hab ich zwar schon öfter gehört, aber noch nie einen gesehn! Hab mir darunter immer einen Kühlkörper vorgestellt!
    Man lernt nie aus! ;-)

    Die anderen Forumsbeiträge um das Thema Spacer waren übrigens alle sehr aufschlussreich!

    Flo
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Sind nicht zu empfehlen.
    Sowohl bei Intel- als auch bei AMD-CPUs ragt der Prozessorkern unterschiedlich hoch aus dem Trägermaterial heraus (Serienstreuung). Ist der Spacer zu dünn, ists nicht schlimm, bringt aber praktisch auch nix. Ist er zu dick, hat der Kern keinen richtigen Kontakt zum Kühler, mit der schon von Steffen beschriebenen Folge: Er kann dir abrauchen.

    MfG
    carlux
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich halte von einem CPU-Protector oder auch Spacer nicht viel. Bei der Kühler-Montage bietet das Teil zwar Verkantungsschutz, aber wenn die Stärke des Materials nich 100%ig stimmt, kann die Kühlung sogar schlechter werden - Material zu dick = schlechter oder gar kein Kontakt zur Die. Hab übrigens schon CPU?s gesehen, die durch Spacer-Verwendung "gestorben" sind.
    Ein Schutz beim Transport, halt ich eher für fragwürdig, da die Last ja trotzdem auf den Sockel bzw. die Halterungen geht.

    MfG Steffen
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Die Dinger gibts schon länger - wenn es schlecht verarbeitet ist bewirkt es genau das gegenteil von dem was versprochen wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen