1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Provider an verschiedenen Anschlüssen nutzen...

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Darkpoet, 11. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Hallo,
    ich hätte da eine Frage:

    sind DSL-Tarife (insbesonders von Freenet und GMX) eigentlich an einen Anschluss gebunden (eine bestimmte Telefonnummer) oder werden lediglich die Zugangsdaten registriert und abgerechnet?

    Vielen Dank für Eure Hilfe...
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    ..mmm
    hab ich noch nicht drüber nachgedacht -bis eben. Gute Frage!
    Dem jeweiligen dsl-Anschluss ist ein Provider zugeordnet würde ich meinen. (Eine Auswahl des Providers wie beim analogen Modem müsste über eine Nummer geschehen)
    Die Anmeldung ist nur das Login beim Provider.
     
  3. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Mir geht es dabei um folgendes:

    ich ziehe um und werde dafür meinen (analogen) Telefonanschluss sowie mein T-DSL 2000 kündigen müssen (ein Wechsel bzw. Ummelden käme mich ebenso teuer wie ein neuer Anschluss).

    Mein Bruder nutzt aber meinen T-DSL-Anschluss mit und soll nach meinem Auszug auch weiterhin im Internet surfen können.

    Jetzt wäre mein Plan folgender:
    ich kündige meinen ganzen Kram (bis auf meinen Provider) und melde an meinem neuen Wohnort alles an und nehme meinen Provider mit. Wenn ich nun alles neu anmelde über einen anderen Provider, bekomme ich von dem einen W-LAN-Router, den ich in meiner Wohnung gut gebrauchen könnte.

    Meine Eltern beantragen für meinen Bruder (auf ihren eigenen analogen Telefonanschluss) ebenfalls T-DSL neu und bekommen meine alte Hardware (Modem + Splitter) und meinen neuen Provider.

    So behalte ich meinen Tarif (FlexiFlat) und bekomme einen W-LAN Router für lau - und mein Bruder behält sein Internet und bekommt einen billigen, auf ihn angepassten Tarif.

    Wäre das so machbar?
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Hello,

    die Zugänge von GMX und Freenet sind nicht an eine Telefonnummer bzw. bestimmten Anschluß gebunden. Die zugangsdaten ermöglichen ein Einloggen von beliebigen Orten aus

    Gruß
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen