Provider Frage

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von XeroX1504, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XeroX1504

    XeroX1504 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo liebe Community,

    ich habe meinen Callando DSL Tarif gekündigt und bis zum 16.06 kann ich ihn noch nutzen. Jetzt stellt sich die Frage, welchen neuen Provider ich wählen soll.

    Ich habe eigentlich an Congster gedacht. Die 5 € Flat wollte ich mir übermorgen zulegen. Jedoch sind 12 Monate Mindestvertragslaufzeit heutzutage doch schon ziemlich lang und in dieser Zeit kann sich ja noch viel ändern oder ?

    Ich weiß nicht, ob ich radikal umstellen sollte, also gleich ein Anbieter wie 1und1 nehmen sollte mit VoIP usw. Wir haben in 2 Haushalten 6 Telefone insgesamt und der Wechsel müsste absolout reibungslos verlaufen. Wenn bei uns kein Telefon geht, werde ich gekillt ^^. Kann es da zu Problemen kommen ? Funktioniert das ganze mit einer relativ großen ISDN Anlage, also mit vielen Telefonen ?


    Ich denke das kommt jetzt alles ein bisschen kurzfristig. Lieber würde ich mich noch mehr informieren bezüglich VoIP usw. Also suche ich einen Provider, der relativ guten Service bietet, der auf T-DSL basiert, also Telekom Backbone und wo ich nicht meinen DSL Anschluss umziehen muss, der einen guten Ping hat aber eine Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten.

    Congster ist doch ganz gut, nur das mit der Mindestvertragslaufzeit gefällt mir nicht so.


    Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen !

    XeroX
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    1. Ich würd' nach Möglichkeit die Technik bei T-Com belassen, und nicht z.B. zu 1&1 als Reseller wechseln.
    2. 60 € für 1 Jahr surfen ist in der heutigen Zeit nicht zu viel, oder wie lange willst du das Internet noch nutzen?
     
  3. XeroX1504

    XeroX1504 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    1. Ja, aber ich hätte eben einen Anbieter der auch VoIP anbietet.

    2. Nutzen will ich das Internet noch sehr lange :) , aber ich hätte eben gerne die Möglichkeit schon in ein paar Monaten auf VoIP umsteigen zu können.
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Na ist doch kein Problem.
    Den DSL-Anschluss von T-Com, und als Provider z.B. Congster inkl. VoIP (sofern die das anbieten), oder einen anderen Provider mit VoIP.
    Nur würd' ich z.B. nicht mit dem ganzen DSL-Anschluss z.B. zu 1&1 wechseln, da 1&1 den DSL wieder von T-Com bezieht, aber Vertragspartner (auch bei techn. Störungen !!!) sind.
     
  5. XeroX1504

    XeroX1504 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Ja, das ist ja das Problem.

    Congster bietet kein VoIP an, soweit ich weiß !
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Dann must du dir einen anderen Provider (mit VoIP) suchen, bzw. du kommst aus dem Congster-Vertrag kurzfristig raus.:confused:
     
  7. XeroX1504

    XeroX1504 ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    7
    Ich habe noch gar keinen Vertrag mit Congster abgeschlossen, mache ich erst morgen oder so.

    Ja, genau solch einen Provider suche ich, wie Congster, nur mit VoIP, kennt jemand solch einen Provider oder gibt es das nicht ?

    Ich habe auch schon daran gedacht direkt einen Tarif bei T-Com zu bestellen !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen