providerwechsel - bleibt email-adresse erhalten?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von detlef10, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. detlef10

    detlef10 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    100
    hallo,
    werde am 6.2. von t-online zu alice wechseln, mit allem sack und pack. d.h. telefon und dsl-anschluss. allerdings hänge ich noch an meiner alten mailadresse bei t-online. ein freund sagte mir, die würde auch weiterhin funzen und zwar ohne irgendwelche kosten bei t-online. stimmt das, hat er recht?

    er ist ja auch bei alice und benützt noch eine alte mailadresse über arcor, obwohl er schon seit jahren kein arcor-kunde mehr ist.

    lg
    detlef10
     
  2. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    das kommt auf die Emailadresse an.

    Eine T-Online Adresse kannst Du nur dann behalten, wenn Du T-Online zumindest in einem Basispaket behälst. Ein Abruf per POP3 (Outlook, etc.) ist dann nur noch möglich, wenn Du noch das Komfort-Paket bei T-Online buchst.

    Insgesamt halte ich einen Wechsel von T-Online weg für nicht sehr sinnvoll, da auch T-Online mittlerweile eine Flatrate für 9,99 EUR hat.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wechsel deinen T-Online-Tarif auf T-Online-by-call. So bleibst Du weiterhin T-Online-Kunde (bei 0 € Grundgebühr) und kannst dein E-Mail-Postfach samt E-Mail-Adresse behalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen