1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prozessor aufrüsten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Henker, 15. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    Hallo!
    Ich möchte meinen Prozessor aufrüsten und weiss nicht wie weit ich gehen kann und was sich verträgt.
    Kann mir jemand Helfen?

    System (Angaben aus Dr. Hardware):

    Mainboard

    Chipsatz: VIA Apollo KT133 PCI Chipset
    Bussystem: PCI
    L2-Cache: 64KB im CPU-Gehäuse

    Mainbios:
    Bez.: Award Modular BIOS v6.00PG
    Ver.-Kennung: 05/31/2001-8363-686-K7VZAC-00
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das lässt so pauschal nicht so ohne weiteres sagen. Da spielen mehrere Faktoren (vorhandene Temperaturen im Gehäuse, weitere Be- und Enlüftungsmöglichkeiten des Gehäuses, Gefahr von Luftverwirbelung, etc) mit rein.
    In aller Regel reichen Gehäuselüfter mit 2000 U/Min. vollkommen aus, zudem sind sie meist etwas leiser bei nur unwesentlich geringerem Leistungsvermögen als die 2500er.
     
  3. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    hab den auch günstiger gefunden ;)

    mal was andres: bei nem Maxi-Tower - Was brauch ich da für nen Gehäuselüfter? Reichen 2000U/min oder müssens mehr sein? (so 2500U/min)
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Klar geht das, wenn du 70 Euro}s ausgeben möchtest ?!
     
  5. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=&kat2=&sw=netzteil&start=20&artnr=15318

    Das habe ich eben gefunden und das würd gehn, so wie ich es seh
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann schau mal hier http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm ist }ne Seite von einem Bekannten. Empfehlenswert weil gut und günstig das HEC 300 LR-PT oder COBA PS-350S und halt Enermax (ebenfalls gut aber etwas teurer)
     
  7. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    Sicher, aber ich frag lieber nach bei jemandem, der Erfahrung hat.

    Nochmal zum Netzteil, welches würdest du mir empfehlen? Habe schon Onlineshops und Herstellerseiten abgesucht, aber kein passendes gefunden.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... und was steht hier unter "Release Note" bei der Bios-Ver. 3.7 http://www.ecs.com.tw/download/dw_spec.asp?product_id=186 ?

    Der Link zu ECS sollte doch eigentlich reichen, damit man sich selbstständig ein bischen durch die Seite "wühlt", oder nicht?
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 17.07.2003 | 10:38 geändert.]
     
  9. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    hab folgenden bericht über K7VZA gefunden

    Kurzbeschreibung
    *VIA\'s KT133 chipset
    *bis zu 1.5GHz (Thunderbird CPU)
    *unterstützt UDMA 66
    *5 PCI
    *1 AMR
    *3 dimms
    *1-4x AGP


    Doch nur bis 1,5Ghz aufrüstbar?
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hmmm, mein Fehler :( :o da benötigst du das Update auf 3.7; hätt}ich natürlich auch schon dran denken können - Mist.

    Ansonsten freut}s mich für dich dass des schon mal geklappt hat :)

    Bzgl. Netzteil, versuch}s mal, sollt es Instabilitäten, Blue-Screens und unvermittelte Abstürze geben dann liegts zu > 90 % daran.

    Kaputt gehen kann deswegen nichts ... ist halt nur angenehm, Abstürze, Blue-Screens, etc.
     
  11. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    so, meine 120gb festplatte ist nun drin! und dank bios-update klappt auch soweit alles! ;) danke!
    wenn ich dann nächste woche den prozessor einbau, reicht da das update auf 3.6a?

    achso... mein netzteil (wie es dort steht):
    3.3V - 14A (max.25A)
    5V - 20A (max. 25A)
    12V - 6A (max. 13A)
    ...schrammt immer ganz knapp an den werten vorbei. meinst du das würd trotzdem reichen?
    und könnte auch irgendwas deshalb kaputt gehn im pc, wenns zuwenig ist?
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Max. 137 GB - auch dafür ist ein BIOS-Update erforderlich, Version 3.6a - siehe http://www.ecs.com.tw/download/dw_spec.asp?product_id=186
     
  13. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    ähm, mal ne andre frage...
    bei meinem motherboard: wie groß kann die festplatte sein?
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    na dann liegst du ja mit einem Prozi der so ab 1800+XP und aufwärts bringt, schon richtig.
    Hoffentlich spielt dir dann die Grafikkarte bei den Spielen keine "Streiche". Denn so richtig der Hit ist die auch nimmer.

    Bringt dein Netzteil AMD}s Mindestanforderungen: 20 A auf 3,3 V, 30 A auf 5 V und 15 A auf 12V - Daten stehen auf dem Aufkleber des Netzteils. Wenn nicht ist dies auf jeden Fall auch durch ein neues zu ersetzen - sollte auf jeden mindestens diese Werte einhalten, sonst gibt}s Abstürze, Instabilitäten, etc..

    Meine persönliche Empfehlung:

    CPU: Entweder 1800+XP oder 2000+XP

    CPU-Kühler: Ist dir ja bereits gepostet worden.

    Grafikkarte: GF4 Ti 4200 m. 64 MB RAM

    RAM: Auf 512 MB aufrüsten

    Mit dieser Aufrüstung liegst du zwar finanziell insgesamt gesehen weit über dem was ein 2400+XP kostet. Nur was nutzt dir der Prozi, wenn}s an anderen Ecken "klemmt" und du dennoch keinen Spass an den Games hast.

    Andreas
     
  15. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    schon, aber mit der karte bin ich ganz zufrieden ;)
    an der lag es bisher nich, das ein spiel nich lief *gg*
     
  16. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    neue Grafikkarte is dann aber auch fällig ;)

    Und besonders Spiele wie Gothic lieben IIRC RAM... die Frage ist, lohnt es sich dann noch in neuen SD RAM zu investieren oder wäre es nicht besser gleich ein neues Board (80-100?) + RAM zu kaufen und Prozessor, RAM und Board zu verkaufen?
     
  17. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    Jipp, ich zock auch schöne spielchen und hab genug liegen die nur ruckelnd laufen... Neverwinter Nights, Gothic etc... und wenn ich dann mal aufrüste dann will ichs gleich richtig machen.

    grafikkarte: ATI Rage Fury Pro mit 32MB
    Ram: 288 SD-Ram

    sonst noch irgendwelche wichtigen angaben?
     
  18. Henker

    Henker Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    155
    hups, da hab ich nich drauf geachtet :)
    danke sehr!
     
  19. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Mal eine andere Frage...

    Du hast jetzt einen 750er Duron drin, was machst du mit dem PC ?

    Vielleicht ist eine Aufrüstung in dieser Höhe nicht erforderlich, denn für Office, Internet, etc. ist eine solche CPU keinesfalls gerechtfertigt und die langweiligt sich bei diesen Aufgaben.

    Poste doch mal bitte was du so damit machst und dann gibt}s }ne gescheite Empfehlung. Solltest du auch gamen, dann poste doch auch mal die Grafikkarte die verbaut ist.

    Andreas
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Nein, der geht <B>NICHT</B> !
    Der hat <I>166/333 MHz FSB</I> und du darfst CPU}s mit max. <I>133/266 MHz</I> einsetzen, wie z.B. den hier http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=5&kat2=30&sw=&start=0&artnr=02756&PHPSESSID=198a6a7affbb17f3da325df369b837bf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen