1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

prozessor-geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von movingshadow, 14. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    hallo, also wenn ich den pc starte sieht man ja ganz kurz während dem booten einige merkmale des rechners.
    bei der prozessorgeschwindigkeit steht dann dort 700mhz, obwohl ich einen pc mit einem 1,4ghz amd thunderbird proz. gekauft hab!
    hat das nix zu bedeuten was da steht, oder haben die leute dort den prozessor auf "halb so schnell" eingestellt? wie soll ich denn rausfinden wie er nun wirklich läuft?

    thanx,
    eric
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Arme Kunden...
     
  3. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    ok ich war im bios und habs umgestellt!
    beim hochfahren stand dann an der stelle, wo immer 700mhz war jetz 1400mhz!
    yeah!
    im bios waren dort die frequenzen für die ram und den cpu speed einzustellen, zur auswahl gabs: beide auf 133, beide auf 100, oder ram auf 133 und cpu auf 100. ich hab also beide auf 133 gestellt, sollte stimmen, oder?
    vielen dank an alle, hoffentlich bleibt jetzt am pc alles stabil und ohne negativen konsequenzen,
    thanx,
    eric
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    nö nur im bios die richtige cpu einstellen.
    da alle mainboard anders sind mußt du mal im bios nachschauen. irgendwo ist da eine einstullung, z.b. softmenue. dort kannst du dann die richtige cpu einstellen. von den anderen einstellmöglichkeiten möglichst die finger von lassen.

    also cpu richtig einstellen.

    und dummies gibt es nciht. sogar ich hatte mal ein problem was ich nicht lösen konnte und fand hier und in anderen foren hilfe.

    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 14.03.2002 | 21:39 geändert.]
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ist klar.
    ich habe nur zu viele dieser systeme für kunden zusammen gebaut.
     
  6. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    icke nochmal.
    da fällt mir ein, das meine freundin das selbe board hat! ich werde nacher mal schauen wie}s da gemacht wird. kann dir dann genau sagen was du tun musst.
     
  7. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    ja!
    dein fehler liegt in der system clock. hier müssten statt 66,38 eigentlich 133 laufen.
    dein prozessortakt entsteht aus der multiplikation des systemtaktes und des multiplikators.
    in deinem jetzigen fall ist das 66,38*10,5=696,99MHZ
    eigentlich sollte es sein 133*10,5=1396,5MHZ
    diese einstellungen nimmst du im bios vor! du solltest im besitz eines handbuches sein, wo drin beschrieben ist wie du die systemtaktung ändern kannst. die möglichkeiten 66/100 und 133 kann es geben. nimm 133!
    wie du siehst läuft dein speicher bereits auf der "richtigen" frequenz von 133 (132,77)
    falls du nicht weist wie es geht, sag mir welches bios du hast. das erkennst du beim hochfahren des rechners oder im betriebshandbuch. anderenfalls solltest du es dir beim händler deines vertrauens einstellen lassen.
    es könnte auch sein, das du diese einstellung auf dem motherboard selber per "jumper" machen musst. auch dies sollte irgendwo stehen...
    wenn}s probleme gibt, meld dich nochmal!
     
  8. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    ok. hab das programm und es zeigt mir folgende daten:

    internal clock: 697,03 mhz
    system clock: 66,38
    system bus: 132,77 mhz DDR
    multiplier: 10,5 mhz
    L1 I-cache: 64 byte , L1 D-cache: 64 byte
    L2 cache: 256 byte , L2 speed: 697,03 mhz

    hoffe ihr könnt damit was anfangen...
     
  9. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    k7s5a ist dein mainboard, sis735 der chipsatz

    MeChI
     
  10. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    hi.
    lad dir mal das programm "wcpuid" runter. es gibt dir sämtliche daten deines prozzi}s bekannt, inkl. der multiplikation.
    bei fragen meld dich einfach nochmal.
     
  11. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    also ich hab nen amd thunderbird mit SiS 735 chipset, socket A und dann steht hier noch was von K7S5A, keine ahnung was das ist.

    also muss ich erstmals ins bios und dort irgendwo chekken was was ist. ???
    oder muss ich sogar am motherboard was ändern? nen schalter umstellen?

    also, ihr seht ich hab nicht so viel ahnung was hier zu tun ist, deshalb muss ich mich auf euch verlassen (bitte erklärung für dummies beachten > sonst kapier ichs nicht!) ;)

    thanx,
    eric
     
  12. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Oh Mann, auch ein Athlon C 1400 MHz oder ein entsprechender XP laufen TATSÄCHLICH mit 133MHz Frontside-Bustakt.
    Die 10,5 sind egal ob es DDR oder SDR-Speicher ist in jedem Fall einzustellen, außerdem natürlich auch der FSB auf 133 MHz.
    Punkt.
     
  13. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    gehe mal ins bios und schau dort noch ob die cpu richtig eingetragen ist. einige board haben eine voreinstellung.

    oder der multiplikator ist falsch eingstellt.

    rinfache rechnung
    1400(cpu)/133(ram)=10,5 bei pc133 systeme
    1400 /266(ddr) = 5,2 bei ddr systeme
     
  14. E.S.

    E.S. Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2002
    Beiträge:
    257
    Was hastn für ein Prozessor ?

    Must bestimmt den FSB auf 133 stellen, schau aber erst nach ob der RAM auch für FSB 133 geeignet ist.
    Umzustellen ist es meistens auf dem MB.

    Mfg E.S.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen