1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prozessor/Hitze/Neukauf

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Yoss, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yoss

    Yoss ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Also,hab ein Abit KT7 Board und einen Duron 700MHz auf 950MHz getaktet. Das Board läuft mit 100MHz,allerdings besitzen die meisten Läden nur 133MHz CPU\'s. Kann ich die trotzdem einsetzen,d.h. sind die abwärts kompatibel und gibt es dabei Probleme? Ausserdem würd ich gerne mal wissen wie heiß so eine CPU eigentlich maximal sein darf.
    Danke im vorraus!

    Yoss
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    ... jetzt wo Du}s sagst ... steinigt mich :-)

    ... wobei ich schwören könnte das ich ein ASUS A7V im Einsatz habe (VIA KT133) und da läuft ein 1,2 GHz Athlon drauf und zwar im 1,2 GHz.

    ... ich bin mir jetzt irgendwie nicht mehr sicher ... man ist das Zeug schon alt ;-)

    ... oh schei...., bin ich blöde, ist mir gerade beim rasieren eingefallen, das ist bestimmt noch}n Athlon B, ne ne ne :-)
    [Diese Nachricht wurde von Nemo2077 am 17.05.2002 | 19:25 geändert.]
     
  3. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    hi thomas,
    aber multiplikator * FSB net + !
    MfG
    Stefan
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    hi thomas,

    mit dem kt7 board ist es nicht möglich cpu\'s mit 133 mhz (266 mhz) fsb zu betreiben, dass geht erst ab dem kt7a board.
    die geschwindigkeit der cpu berechnet sich durch den multiplikator + fsb, also würdest du nicht die volle cpu leistung erreichen mit deinem board.

    mfg romulus
     
  5. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Hi Christian,
    kleine Korrektur:
    Der VIA KT133 Chipsatz unterstützt zwar 133MHz am Memory Bus, der FSB beträgt aber nur 100MHz. Erst der KT133A Chipsatz unterstützt einen FSB von 133MHz.

    Gruß Gatti.
     
  6. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hi,
    also du kannst eine PCU mit 133 Mhz auf ein Board mit 100Mhz einsetzen, aber die CPU läuft dann halt nur mit multiplikator mal 100 statt 133 ( also z.B. en Athlon XP 1900+ mutliplikator 12 mal 133 FSB = 1596 mit 100Mhz * 100 :nur mit 1200 Mhz!!!)
    ich würde sagen es lohnt sich net - kaufe leiber wenn es nur 100Mhz unterstützt ein neues Board.

    Stefan
     
  7. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Wenn ich das gerade richtig gesehen habe, hat es den VIA KT133 Chipsatz. Also macht es auch 133 MHz FSB. Fragt sich nur, ob es der Speicher auch mitmacht. Unter umständen läßt sich aber der Speichertakt getrennt vom FSB einstellen.

    Solange Deine CPU noch unter 60 Grad ist, mußt Du noch keine Angst haben. Idealerweise sollte sie aber eine Temperatur zwischen 45 und 50 Grad haben, darunter ist auch erlaubt ;-)

    Gruß
    Christian
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Durons sind nach wie vor mit 100 MHz getaktet.

    Wenn Du Glück hast, dann macht Abit mit einem neuen BIOS es möglich, dass man den neuen Duron Appaloosa 1600+ (effektiv mit 1400 MHz getaktet) einsetzen kann. Appaloosa-CPUs sind im Handel quasi noch nicht verbreitet, aber das wird sich ändern.

    Aber: versprechen kann ich es Dir nicht. Es wäre einfach die bestmögliche Upgrade-Möglichkeit.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen