1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prozessor läuft zu langsam

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Navoja, 1. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Navoja

    Navoja ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe einen AMD Prozessor 3000 XP Barton. Das Problem ist, das er nur 1700 anzeigt, denn ich kann im Bios nicht mehr als 132 und nicht die 166 die ich angeben müsste, einstellen. Hilft mir ein Bios Update weiter?

    Gruß
    Navoja
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hallo auch,
    da müsstest du uns schon sagen, welches Board du hast! Ansonsten: www.glaskugel.de
     
  3. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Unter Umständen hilft da ein Update, es kommt darauf an, ob auch die auf dem Board verbaute Hardware den höheren FSB mitmacht...
    Ist eher unwahrscheinlich... aber testen kannst Du das allemal...
    Eventuell musst Du den FSB auch per Jumper direkt aufm Board einstellen... check mal Dein Handbuch...
     
  4. Navoja

    Navoja ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Ich habe ein Board von Gigabyte, das K7 Triton 400 7VAXP Ultra. Ich hab so ein Schalter, wo man was einstellen kann. Steht natüerlich auch in meinem Handbuch, aber das sagt mir alles nicht. :-(
     
  5. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383

    Rrrichtig, dieses Gigabyte-Board erkennt deinen Prozessor nur ab dem Bios-Update "F4".
    Unbedingt machen, sonst läuft da garnix.

    greetz
    M
     
  6. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Ich würd sagen: Mach auf jeden Fall mal das Update. Wenn das klappt: :D
    Ansonsten:
    Das hört sich an, als ob das ein DIP-Schalter wäre (idR eine Leiste mehrerer Schalter). Wenn ja, dann müsste auch ne Abbildung im HAndbuch sein a) wo sich der Schalter befindet und b) wie die einzelnen Schalter ausgerichtet sein müssen. Musst Du nur suchen und so einstellen... :comprob:
     
  7. Navoja

    Navoja ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Wo bekomme ich denn ein Bios Update her und vor allem, woher weiß ich, welches das richtige ist????
    Welche Einstellungen muss ich denn vornehmen bei dem Schalter?
     
  8. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Findest du auf der Herstellerseite des Boards. Dabei steht auch die genaue Bezeichnung ;) Und dann sollte da auch stehen wie du das dann genau machst.
     
  9. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383
  10. Navoja

    Navoja ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Oh weh, gibt es das auch irgendwie in deutsch?
     
  11. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Ein BIOS update (und auch die Anleitung, wie Du das machen solltest) findest Du beim Boardhersteller. Du brauchst eigentlich nur die BEzeichnung des Boards, in Deinem Fall Gigabyte GA-7VAXP Ultra und eventuell noch die Revisionsnummer. (Falls Du keine Lust hast deinen PC aufzuschrauben, zieh Dir Everest ausm Netz. Das Programm müsste Dir alle Notwendigen Daten anzeigen...
    Du musst die Schalter so stellen, wie im Handbuch beschrieben (in der Regel gehen die einzelnen Schalter nur auf "an" oder "aus", oder "1" oder"0" hängt vom Board und vom Hersteller ab, wie sie die nennen). Musst jetzt nur noch die richtigen Schalter auf "an" und die richtigen auf "aus" stellen... Sollte aber im Handbuch relativ genau beschrieben sein...
     
  12. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Wenn Du es nicht selbst kannst, dann laß Dir doch von jemand helfen der sich damit auskennt. Es soll sogar PC-Läden geben die sowas gegen geringe Gebühr machen.

    Ich kann zwar PCs in jeder beliebigen Form auf oder umrüsten, aber meine Autos kommen immer in die Fachwerkstatt, weil ich eben das nicht kann. Das kostet zwar Geld, ist unterm Strich aber billiger als irgendwas aus Unwissenheit zu vermurksen.
     
  13. México

    México Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    266
    1. Im Handbuch Seite 9:
    SW1 muss auf aus stehen (Standard ist ein)

    CK_Ratio Standard alle auf aus (Auto) oder aber einstellen auf 13x (Tabelle)


    2. Wichtig Bios muss mindestens F4 sein (neuere sind F6 und F7) steht schon in Post # 4

    Link fuer Biosupdate (gab es schon in Post # 9)

    http://tw.giga-byte.com/Motherboard/Support/BIOS/BIOS_GA-7VAXP Ultra_More.htm

    3. Welche Biosversion ist denn vorhanden?
    Vielleicht muss kein Update gemacht werden nur 1.


    Gruss México
     
  14. steühan4bass

    steühan4bass ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    hallo habe genau das gleiche problem: habe mir gestern einen AMD Athlon 3000+ Barton gekauft und auf mein gigabyte GA-7VAXP (VIA KT400 Chipsatz) gebaut. soweit so gut - nach einem bios-update (f4) wurde der cpu auch als amd erkannt. das ganze problem ist nur, daß er nur unter fsb 133 läuft (muliplikator: 13x). als ich am board (per jumper) auf 166 umgstellt habe, startete der rechner normal und zeigte mit auch den cpu als amd 3000+ an mit 2,1 ghz. ein weiterer start des rechners in dieser konfiguration war nicht mehr möglich. erst als ich den jumper wieder auf fsb 133 umstellte, ließ sich das system wieder starten - natürlich jetzt mit lediglich 1,7 ghz. kann mir nicht erklären wo der fehler liegen kann.... überhitzungsabschaltung habe ich sowohl am mainboard, wie auch cpu abgeschaltet. wenn ich den jumper auf fsb 166 stelle, startet der rechner wie gesagt überhaupt nicht, sondern meldet sich lediglich mit akustischem warnsignal. nach kurzem umstellen auf fsb 133 und einmal starten, kann ich auch wieder auf fsb 166 umstellen und das system läßt sich wiederum einmal starten. habe mir das sisoft sandra installiert und bei eingeschaltetem fsb 166 wird der prozessor auch dort vollkommen korrekt dargestellt. hat jemand ne idee ??

    zur info: arbeitsspeicher: pc2700 (512mb/333)
     
  15. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Bist Du Dir sicher, dass Du Dir den Athlon XP 3000+ mit FSB 333 gekauft hast? Den 3000er gibts auch mit FSB 400 und der wird von Deinem Board nicht unterstützt...

    EDIT: Erst ab dem VIA KT 600 (Chipsatz, Du hast den KT 400) wird der FSB 400 unterstützt...

    EDIT2: Dein Prozessor müsste, wenn es der 3000er mit FSB 333 ist einen takt von 2167 MHz haben. Der andere 3000er hat glatte 2,1 GHz...
    Vgl: http://www.pc-erfahrung.de/cpu_tabelle.php?cputabelle=Desktop
     
  16. steühan4bass

    steühan4bass ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    ...korrekt. ist der fsb333. immer dann wenn ich den rechner mit richtig eingestelltem jumper (166) hochfahren kann, wird mir ja 2167 mhz angezeigt und der athlon sofort in der systemkonfiguration richtig erwähnt. wäre es der falsche, wäre dies nicht möglich. mir ist nur unklar, warum es einmal funktioniert & das näcste mal nicht !?!!?
     
  17. steühan4bass

    steühan4bass ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    ...so, hab jetzt mal den rechner mit jumper-stellung auf fsb166 gestartet bekommen und mal ein abbild der aktuellen konfiguration gemacht: [​IMG]

    ach so... zur info: ich habe das board ga-7vaxp & nicht das 7vaxpu , demzufolge auch nicht das bios-update f4 (sorry,sorry,sorry), sondern bboardspezifisch natürlich das f11 installiert. tut aber der sache keinen abbruch.
     
  18. steühan4bass

    steühan4bass ROM

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    4
    .... so - habe meinen no-name arbeitsspeicher gegen einen markenspeicher getauscht & siehe da !?!? ende gut, alles gut !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen