1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

prozessor nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Galli700, 15. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Galli700

    Galli700 ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    ich hbae mir vor kurzem einen 233mhz pentium 1 gekauft um meinen alten 133er abzulösen (den rechner brauch ich eh nur zum schreiben und so). nun habe ich den "neuen" prozessor eingebaut, aber er wird nicht erkannt. wenn ich den pc starte steht immernoch "pentium 133 mhz" da. was muss ich tun , damit er erkannt wird? irgendwas im bios umstellen? bloß was? ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    so denn Galli
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Man muß noch a bisserl mehr tun dafür, miin Jung!

    Nur Prozi runter und neuer druff, jeht nit so efach. Muste nochn paar Schamper neu setze. Welche steht im Handbuch!
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.418
    ist sicher auch auf dem Board aufgedruckt - der Multi muss von 2,0 auf 3,5 umgestellt werden ! ;)
     
  4. Galli700

    Galli700 ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    naja, das war mir schon fast klar das das nicht so einfach ist! bloß ich bin nun mal absoluter neuling auf dem gebiet der hardware. ein handbuch zu dem pc hab ich nicht und zu dem neuen prozessor auch nicht. ich finde auch nix auf dem board was von 2,0 auf 3,5 umgestellt werden kann.
     
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Na Galli, dann poste doch mal den auf´m Board aufgedruckten Hersteller nebst der Typbezeichnung. Kann auch irgendwo zwischen den Slot und recht kleingedruckt stehen.

    Kannst aber auch ein Prog namens Everest aus´m Netz laden, installieren und laufen lassen. Es gibt dann diverse Einzelheiten des Gesamtsystems aufgelistet wieder, wo auch eine Rubrik Mainboard dabei ist.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo , wenn du Pech hast, wird dein neuer 233er von deinem Board nicht unterstützt, da die MMX-CPU´s 2 Spannungen (z.B. 2.8V und 3.3V) benötigen. Nicht jedes Sockel7-Board unterstützt MMX-Prozessoren.

    MfG Steffen
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Hi Steffen,
    Dann dürfte er doch aber auch mit 133MHz nicht laufen, was er ja tut, oder?
    Gruß, Magiceye
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, da das Board auf einen 133er gejumpert ist, wird er auch als solcher betrieben. Der Kern bekommt halt etwas zuviel Saft. Dualspannug muss bei fast allen Sockel7-Boards per Jumperung aktiviert werden.

    LG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen