1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prozessorlüfter abmontieren

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hotzenplotz10, 1. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Hallo zusammen.

    Die neueren Prozessorlüfter haben ein Pad das genau auf den Prozessor gesetzt wird. Somit fällt ja die Wärmeleitpaste weg.
    Ich möchte meinen Prozessor nun ausbauen, klebt dieser Pad eigentlich, oder anders gefragt, löst sich dieser Lüfter problemlos, kann ich diesen Lüfter dann gleich wiederverwenden??
    Falls jemand Erfahrung in dieser Angelegenheit hat...

    Danke im voraus

    Wolfgang
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Statische Aufladung durch Reibung.
     
  3. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    @ deoroller
    Recht interessante Seiten. Vor allem der erste link.
    Bei der zweiten site vertehe ich eins nicht. Warum ist eine CPU auf dem Teppich so dramatisch, was passiert wenn man diese einbaut? Wie soll sich diese aufladen?
    Na ja, nicht mein Problem.

    Dann besorge ich mir mal Wärmeleitpaste.

    Grüsse

    Wolfgang
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
  5. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    @ deoroller

    Danke für die Antwort. Was ist eigenltlich besser, Pad oder Paste.
    Deiner Antwort zurfolge kann man diese Pads also nachkaufen!!
    Bleibt mir wohl nicht üprig als mal alles auszubauen und dann zu entscheiden.

    Wolfgang
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Das Pad ist auf dem Kühlkörper aufgeklebt und klebt auch nach dem Ausbau weiterhin an dem Kühlkörper. Allerdins kann ein Teil davon an der CPU-Oberfläche kleben bleiben infolge des Drucks. Es ist deshalb zu empfehlen das Pad komplett zu entfernen und den reibungslosen Wärmeübergang von CPU zum Kühler mit Wärmeleitpaste beim erneuten Einbau sicherzustellen. Pad + Wärmeleitpaste ist absolut falsch.
    Entweder ein neues Pad oder Wärmeleitpaste.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen