1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Prozessortemperatur

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bufid, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bufid

    bufid Guest

    Ich habe gerade mal eine Zeit lang meine Prozessortemperatur mit MBM5 beobachtet. Mein höchster Wert war bei Vollauslastung 37°C und sobald die Prozessorauslastung sinkt (zwischen null und sieben Prozent), fällt die Prozessortemperatur innerhalb einer Minute auf 26°C. Habt Ihr auch eine so niedrige Prozessortemperatur. Ich habe einen Northwood mit 2,53 Ghz.

    Gruß
    bufid
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ganz klar - der Prozessor kühlt das Gehäuse-Innere mit ... :p
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    geh mal ins bios und schau dir da die temps an...was ist höher?
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @bufid

    siehe da - mein verdacht hat sich bestätigt;)
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    und wie willst du dann mit ca. 30 C° heisser Kühlluft die CPU auf 26 C° kühlen..?. Da liefern deine Sensoren wohl falsche Werte oder sie werden falsche ausgewertet.
    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    da hättest du kimi2003 zitieren müssen...ich wollte was anderes wissen;)
     
  7. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    also ich hatte bevor ich auf 2,8Ghz bis 3,0Ghz hochgetaktet habe hatte ich auch standardmäßig einen P4 2,53Ghz und einen Arctic Cooler Super Silent 4 drin und hatte auch nur eine Temp. unter vollast von 36°, also denke ich das der 2,53Ghz allgemein nicht so heiß wird.

    Mittlerweile nach dem ich hochgetaktet habe:

    2,8Ghz -> (unter Vollast) 43°
    3,0Ghz -> " 49°

    alos ich weiß auch nicht warum der Prozzi so "kalt" bleibt aber auch wenn ich mit der Hand an den Kühler lange dann kommt er mir auch noch relativ "kühl" vor.

    P.S. ich würde mich aber an deine Stelle freuen, dass dein Prozzi so kalt bleibt/je kühler desto besser bis zu einem bestimmten Punkt.
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    wie hoch ist denn deine systemp? kann sein dass MBM die sensoren vertauscht

    PS: was hast du für eine zimmertemp?
     
  9. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Hast du Wasserkühlung??Was hast du denn für Lüfter drin??
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi!
    Wenn der Sensor für die Systemtemp. irgendwo neben der Festplatte oder sonstigen Hitzelieferanten liegt, kann es durchaus sein, daß die CPU kühler ist. Wie ist denn der Wert kurz nach dem Einschalten? Auch 30°? Dann wäre wirklich was faul.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen