1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PS/2 Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von dragon_MF, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Nur eine kurze Frage: Gibt es PCI oder ISA-Karten die einem PS/2 Anschlüsse für Maus und Tastatur zur Verfügung stellen?
    Wenn ja: Hat jemand sowas übrig?
    Gruß

    Martin
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    hab ich noch nie gesehen... aber weshalb frägst du nicht mal :google: ?
     
  3. c64doc

    c64doc Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    117
    Für Beides gibt es Steckeradapter.
    Bei der Maus mußt du aber aufpassen, daß sie neben dem PS/2 Protokoll auch das Serielle Protokoll unterstützt, da es mit einem einfachen Adapter nicht getan ist. Im Zweifelsfall eine USB-Maus nehmen (dort ist der Adapter meist dabei).
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    @c64doc:

    Wenn er einen PC hat, der nicht einen PS2 anschluss hat, wird dieser wohl kaum einen USB-Anschluss besitzen....

    Aber möglich ist alles :D
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Wäre interessant zu wissen, was für ein Board das ist.
    Bei ISA könnte es noch ein AT sein und da ist es durchaus drin, dass die PS/2-Schnittstelle zwar auf dem Board vorhanden ist, aber nicht angeschlossen ist.
     
  6. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Ich habe einen 386er PC mit 4 ISA-Slots, aber der hatte schon PS/2 Anschlüsse in 1988. Allerdings war das damals und auch noch lange Zeit danach die Ausnahme.

    PS/2 auf ISA Slot-Karte gibt es nicht, wozu auch?
    Damals waren Tastaturen mit DIN-Stecker üblich - es gibt dafür auch Adapter in beide Richtungen. Im weiteren hatte man serielle Mäuse, sowas sollte es noch in Wühlkisten geben, eventuell kann man auch beim Recycling-Hof der Gemeinde mal fragen, da viele Leute so was wegwerfen.
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.419
    das einzige was mir dazu einfällt, ist diese USB/MIR-Karte von ASUS - geht in deorollers Richtung:

    [​IMG]
    will aber wahrscheinlich keiner wissen und hat auch nur einen PS/2-Anschluss! aber so ist das, wenn einer "Nur eine kurze Frage" stellt ... :ironie:
     
  8. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Man stelle sich mal vor, dass ich das bereits versucht habe...

    Also mit USB hat der Rechner nun wirklich nichs am Hut und USB auf PS/2 Adapter stellt mich ja nur wieder vor das Problem, dass ich keinen PS/2-Anschluss hätte.
    Einen seriell-to-PS/2-Adapter habe ich ja ja, das Problem ist aber, dass ich den PC an einen KVM switch hängen will und der unterstützt scheinbar keinen seriellen Modus...


    Ich habe das board verzweifelt nach möglichen pin-steckern abgesucht...kein Erfolg. Die genaue Bezeichnung weiß ich gar nicht, steht jetzt auch grad nix verwertbares drauf...
    Was ich absolut lustig finde ist das BIOS, es meldet sich als Terminator II Bios :D


    Wegen Anschlusses eines PS/2-Gerätes, warum sonst?! ;)
    Adapter hilft leider nicht (s.o.) und Maus kommt aus oben genanntem Grund (KVM switch) auch nicht in Betracht.
    Eine DIN-Tastatur und zwei serielle Mäuse hab ich schon, aber meine alten Röhrenmonitore sind nicht mehr und da ich keine Lust habe, nur aus Nostalgie- und Bastelgründen neue zu kaufen ...


    So eine Riserkarte habe ich zu einem PII-board auch, das setzt aber einen entsprechenden Anschluss auf dem mainboard voraus, den ich bei mir leider nicht entdecken kann...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen