1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

PS/2-Keyboard an USB-Anschluß?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Profi58, 19. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Profi58

    Profi58 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    320
    Hallo,
    ich habe mir einen neuen Office-Rechner (Celeron 2,66 1024 MB RAM, Sound und Grafik on Board, Chipsatz Intel 915, Hersteller Fujitsu-Siemens) zugelegt. Da die mitgelieferte Tastatur nicht so toll ist, möchte ich die Tastatur des alten und leider defekten PCs (HP Pavilion K 123.de, Athlon 2400+) nutzen. Diese Tastatur hat einen PS/2-Stecker, der neue Rechner aber nur USB-Anschlüsse. Ich habe mir also ein Adapterkabel PS/2 auf USB gekauft und die Tastatur angeschlossen. Leider wird sie schon vom BIOS nicht erkannt (2 x Beep). Windows meldet zwar mit Everest eine Tastatur, kann sie aber nicht nutzen. Als ich versuchte, den Tastatur-Treiber von der HP-Support-CD zu installieren, crashte das System total und ich war froh, erst gestern ein Image der Startpartition erstellt zu haben.
    Was mache ich falsch?
    Viele Grüße
    Profi58:bitte:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    Möglicherweise ist die Tastatur nicht USB-geeignet.
    Das kann dir hier aber wohl kaum jemand mit Sicherheit sagen, weshalb du mal den HP Mailsupport anschreiben solltest.
    Es gibt dazu extra ein Formular auf der HP-Homepage.

    OT:
    Ist der Celeron schneller als der XP?
     
  3. Profi58

    Profi58 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    320
    Hallo Deoroller,

    das Projekt mit der Tastatur werde ich erst mal auf Eis legen. Deine Frage zur Schnelligkeit von Athlon und Celeron brachte ein überraschendes Ergebnis. Eigentlich hatte ich erwartet, daß das Celeron-System wegen des höheren Takts und des größeren Hauptspeicher schneller ist, aber HardInfo 2005 Pro gibt im Prozessortest für das Athlon-System einen Wert von 7.51, für das Celeron-System aber nur von 6.28! Mich stört das nicht, denn auf dem Rechner laufen nur einfache Office-Anwendungen, die nicht so zeitkritisch sind.
    Aber weil wir gerade beim Thema Performance sind: Die Grafikkarte meines "großen" Rechners (eine GeForce 6600 GT) läuft mit dem aktuellen NVidia-Referenztreiber deutlich langsamer als mit dem Treiber 77.xx. Eigentlich sollte die Geschwindigkeit steigen, aber das Gegenteil ist der Fall.
    Viele Grüße
    Profi58
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen