Punkt in Komma umwandeln

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von CtrlAltEsc, 24. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CtrlAltEsc

    CtrlAltEsc ROM

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    4
    Ich habe in C ein Programm geschrieben, daß mir Zahlen in Prozent zurückgibt. Diese werden in einer ASCII-Datei gespeichert. Mit Excel möchte Ich dann das Ergebnis graphisch darstellen lassen. Wie kann Ich mit Excel, bzw. einer Funktion sagen, daß alle Punkte in Kommas umgewandelt werden? Sonst erkennt Excel die Daten nicht als Prozent, sondern als Uhrzeit, etc.
    Danke für die Hilfe!
     
  2. CtrlAltEsc

    CtrlAltEsc ROM

    Registriert seit:
    7. August 2001
    Beiträge:
    4
    Danke für die schnelle Hilfe! Des ging ja fix! Mit dem VB ist eine gute Idee! Mit dem Suchen und Ersetzen ist so nicht so prickelnd, da Ich das ganze gleich formatiert brauche.
    Problem bei der Sache ist halt, daß es wirklich keine C-Funktion gibt, mit der man ein einzelnes Zeichen aus einem String rausholen kann. Hab echt fast alles im Internet abgegrast.
    Werd mir dann halt mit n paar Makros helfen müssen...
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Laut VBasic-Hilfe sollte die Funktion "CDbl(Ausdruck): double" das Komma im String als Dezimalzeichen verstehen und damit das Richtige Ergebnis als Ausdruck vom Type double zurückliefern.

    mfg KazHar
     
  4. Oder warum änderst Du das C Programm nicht entsprechend ? (Kenne mich mit C nicht aus)
     
  5. evtl mit STRG+H
    oder mit der Funktion ERSETZEN
    oder das System an sich umstellen, damit der Punkt die Kommastelle wird
    oder die Zellen entsprechend einstellen (mit FORMAT ZELLE in Excel)
    ??????
    Oder was meinst DU?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen